Replay 360: Bearbeiten von Videos, Audioclips und Bildern

Letzte Aktualisierung des Artikels Dec 13, 2016

Dieser Artikel gilt für:

In diesem Tutorial lernen Sie die neuen Bearbeitungsfunktionen in Replay 360 zum Zuschneiden, Teilen, Ausschneiden, Löschen, Stummschalten und Anpassen der Lautstärke von Medienclips kennen.

Sehen Sie sich diese Videodemonstration an und führen Sie dann die unten angegebenen Übungsaufgaben aus.


Übungsaufgaben:

  1. Anfang oder Ende eines Medienclips zuschneiden
  2. Einen Medienclip in zwei Segmente teilen
  3. Einen Teil eines Medienclips ausschneiden und die verbleibenden Segmente wieder zusammenfügen
  4. Einen Teil eines Medienclips löschen und die verbleibenden Segmente getrennt halten
  5. Einen Teil eines Medienclips stummschalten
  6. Die Lautstärke des Medienclips ändern

Übungsaufgabe: Anfang oder Ende eines Medienclips zuschneiden

  1. Öffnen Sie das Projekt Replay_360_Practice.replay in Ihren Übungsdateien.
  2. Wählen Sie einen Medienclip in der Zeitachse.
  3. Ziehen Sie das linke bzw. rechte Ende des Objekts, um den Anfang bzw. das Ende zuzuschneiden.

Übungsaufgabe: Einen Medienclip in zwei Segmente teilen

Manchmal ist es hilfreich, einen Audioclip, ein Video oder ein Bild in zwei oder mehr Segmente zu teilen, um mehr Kontrolle über das Timing der Elemente in Ihrem Projekt auszuüben.

  1. Klicken Sie auf die Zeitachse an der Stelle, an der Sie einen Mediaclip teilen möchten. Der Abspielkopf wird an diese Stelle auf der Zeitachse verschoben.
  2. Wählen Sie den Medienclip aus. (Dadurch werden die Bearbeitungsfunktionen auf dem Menüband aktiviert.)
  3. Klicken Sie auf dem Menüband auf Teilen. Fertig! Jetzt ist Ihr Medienclip in zwei Objekte geteilt.

Übungsaufgabe: Einen Teil eines Medienclips ausschneiden und die verbleibenden Segmente wieder zusammenfügen

Jetzt verwenden wir den verbesserten Abspielkopf, um einen Teil eines Medienclips auszuschneiden.

  1. Ziehen Sie die lilafarbenen Zeitbereichsmarker, um den Teil eines Medienclips zu umreißen, den Sie entfernen möchten.
  2. Wählen Sie den Medienclip aus. (Dadurch werden die Bearbeitungsfunktionen auf dem Menüband aktiviert.)
  3. Zeigen Sie mit der Maus auf die Schaltfläche Ausschneiden auf dem Menüband, um eine Vorschau des Vorgangs anzuzeigen, der für den ausgewählten Medienclip ausgeführt wird.
  4. Klicken Sie jetzt auf dem Menüband auf Ausschneiden, um den ausgewählten Teil Ihres Medienclips zu entfernen. Auf dem Medienclip wird eine gestrichelte, vertikale Linie angezeigt, um anzugeben, wo der ausgewählte Teil entfernt wurde und die verbleibenden Segmente wieder zusammengefügt wurden.

Übungsaufgabe: Einen Teil eines Medienclips löschen und die verbleibenden Segmente getrennt halten

Die neue Löschfunktion entspricht einer Kombination aus den Funktionen Teilen und Ausschneiden. Anders ausgedrückt, Sie können einen Teil eines Medienclips ausschneiden, ohne dass die verbleibenden Segmente wieder zusammengeführt werden. Sie bleiben getrennt.

  1. Ziehen Sie die lilafarbenen Zeitbereichsmarker, um den Teil eines Medienclips zu umreißen, den Sie entfernen möchten.
  2. Wählen Sie den Medienclip aus. (Dadurch werden die Bearbeitungsfunktionen auf dem Menüband aktiviert.)
  3. Klicken Sie auf dem Menüband auf Löschen.

Übungsaufgabe: Einen Teil eines Medienclips stummschalten

Als Nächstes schalten wir einen Teil eines Medienclips stumm.

  1. Ziehen Sie die lilafarbenen Zeitbereichsmarker, um den Teil des Webcam-Videos zu umreißen, den Sie stummschalten möchten.
  2. Wählen Sie das Webcam-Video in Ihrer Übungsdatei aus. (Dadurch werden die Bearbeitungsfunktionen auf dem Menüband aktiviert.)
  3. Zeigen Sie mit der Maus auf die Schaltfläche „Stummschalten” auf dem Menüband, um eine Vorschau des Vorgangs anzuzeigen, der für den Medienclip ausgeführt wird.
  4. Klicken Sie jetzt auf dem Menüband auf Stummschalten.

Übungsaufgabe: Die Lautstärke des Medienclips ändern

  1. Wählen Sie das Webcam-Video in Ihrer Übungsdatei aus.
  2. Wählen Sie in den Lautstärkeoptionen auf der rechten Seite des Bildschirms manuell aus.
  3. Verwenden Sie den Lautstärkeregler, um die Lautstärke des Medienclips anzupassen.

Zusammenfassung

In diesem Tutorial haben Sie gelernt, wie Sie mithilfe der neuen Bearbeitungsfunktionen in Replay 360 Ihre Audioclips, Videos und Bilder optimieren.

Weitere Informationen zur Bearbeitung von Medienclips finden Sie in dieser Benutzeranleitung.

Im nächsten Tutorial veröffentlichen wir ein Replay 360-Projekt.