Storyline 360 Versionsgeschichte

Letzte Aktualisierung des Artikels:

Dieser Artikel gilt für:

Nachfolgend sind die neuen Funktionen und Korrekturen aufgeführt, die wir Storyline 360 seit seiner ersten Einführung hinzugefügt haben. Updates sind für Articulate 360 360-Abonnenten kostenlos. Öffnen Sie einfach die Articulate 360 360-Desktop-App auf Ihrem Computer und klicken Sie auf die Schaltfläche Aktualisieren für Storyline 360. Einzelheiten finden Sie hier. Schauen Sie sich unsere Feature-Roadmap an, um zu erfahren, was als Nächstes kommt.

28. Juli 2022 (Build 3.66.28355.0)

  • Problem behoben: Firefox 103 lud keine Kurse mit Medien auf der ersten Folie.

19. Juli 2022 (Build 3.66.28270.0)

  • Neu: Scrubben Sie die Zeitachse, um schnell zu sehen, wann zeitgesteuerte Elemente auf der Bühne erscheinen und verschwinden, ohne eine Vorschau der gesamten Folie anzeigen zu müssen.
  • Neu: Anzeigen und Anpassen der Dauer von Objektanimationen direkt auf der Zeitachse.
  • Neu: Wechselt schnell zwischen dem aktuellen Status eines Objekts und seinem verborgenen oder deaktivierten Zustand. Erfahren Sie mehr.
  • Verbessert: Wählen Sie aus vier neuen Chevron-Symbolen für Ihre Tasten und Markierungen.
  • Verbessert: Gemäß dem Beispiel von Microsoft haben wir die support für Internet Explorer 11 (IE11) eingestellt und die Option „Auf CD veröffentlichen“ aus Storyline 360 entfernt. Erfahren Sie mehr.
  • Problem behoben: Das Veröffentlichen eines Projekts mit dem vorherigen Update verursachte größere Dateigrößen in der veröffentlichten Ausgabe.
  • Problem behoben: Wir haben ein paar Probleme mit den Player-Navigationstasten auf Mobilgeräten behoben. Schaltflächen waren sichtbar, wenn sie deaktiviert oder ausgeblendet werden sollten, und die Schaltfläche Weiter war deaktiviert, wenn Sie eine Folie erneut aufrufen.
  • Problem behoben: Durch das Ausrichten von Objekten am Abspielkopf oder Cue-Point wurde die Zeitachse erweitert, auch wenn Sie die Option „Bis Ende anzeigen“ ausgewählt haben.

21. Juni 2022 (Build 3.65.28121.0)

  • Neu: Ermöglichen Sie allen Lernenden die Interaktion mit Videos über zugängliche Bedienelemente, die dem modernen Player-Stil entsprechen, die Richtlinien für den Farbkontrast übertreffen und perfekt mit Bildschirmlesern kommunizieren. Die Lernenden können sogar die Wiedergabegeschwindigkeit ändern, in den Vollbildmodus wechseln und den Bild-in-Bild-Modus verwenden, um Videos in ein schwebendes Fenster zu verschieben.
  • Neu: Nutzen Sie die Vorteile der neuen Quiz-Ergebnisfolien mit frischen Designs, die direkt in Farbe und Kontrast integriert sind.
  • Neu: Definieren Sie Themenfarben für korrekte und falsche Quizelemente wie Symbole und Bewertungsbanner, um Ihre Designs konsistent zu halten.
  • Verbessert: Wir haben die eingebettete Version von Chromium in Storyline 360 auf 101.0.4951.67 aktualisiert.
  • Problem behoben: Einige tschechische Spieler-Textbezeichnungen wurden nicht korrekt übersetzt.

24. Mai 2022 (Build 3.64.27845.0)

  • Neu: Identifizieren Sie eine Folienebene als modalen Dialog, wenn die Lernenden nicht mit anderen Inhalten im Kurs interagieren sollen, während die Ebene geöffnet ist. Dialog-Layer überlagern das Browserfenster und verdunkeln andere Inhalte, wodurch ein vertrautes Navigationserlebnis für alle, auch für Screenreader-Benutzer,
  • Neu: Verwenden Sie die Ergebnisvariable der Frage, um je nachdem, wie die Teilnehmer eine Frage beantworten, unterschiedliche Rückmeldungen zur Quizbewertung auszulösen. Die Variable wird auf true gesetzt, wenn sie es richtig machen, und auf false, wenn sie es falsch machen.
  • Verbessert: Benennen Sie Objektstatus um und ordnen Sie sie neu an, damit sie leichter zu finden sind.
  • Verbessert: Der Content Library 360 360-Medienbrowser merkt sich Ihre vorherigen Suchergebnisse und das zuletzt von Ihnen ausgewählte Asset. Machen Sie schnell an der Stelle weiter, an der Sie aufgehört haben, um bei Ihrer nächsten Suche verwandte Bilder, Videos oder Symbole zu finden.
  • Problem behoben: Storyline 360 konnte an den oberen Rand des Zeitleistenfensters springen, nachdem Objekte am unteren Rand des Stapels eingefügt wurden.
  • Problem behoben: Beim erneuten Besuch von Folien kehrten die Bildlauf-Panels nicht wie erwartet in ihren Ausgangszustand zurück.
  • Problem behoben: Die Fokusreihenfolge für Barrierefreiheit folgte nicht dem richtigen Pfad für Feedback-Ebenen, wenn ein Screenreader verwendet wurde.

3. Mai 2022 (Build 3.63.27674.0)

  • Problem behoben: Bilder waren beim Verkleinern verschwommen.

20. April 2022 (Build 3.63.27628.0)

  • Neu: Schnelleres Erstellen von Folien mit zeitsparenden Upgrades der Zeitachse. Wählen Sie Objekte mehrfach aus und verschieben Sie sie alle auf einmal. Wählen Sie, wo eingefügte Objekte in der Stapelreihenfolge angezeigt werden, oder fügen Sie sie sogar in eine vorhandene Gruppe ein. Richten Sie Objekte am Abspielkopf aus oder umgekehrt. Und wenn die Zeitachse zu lang ist, können Sie sie sofort auf fünf Sekunden zurücksetzen oder auf das Objekt mit der längsten Dauer verkürzen.
  • Neu: Steuert, was beim Kopieren und Einfügen von Objekten passiert. Behalten Sie die Quelldauer, Startzeit, Animationen und Auslöser bei oder verwerfen Sie sie. Erfahren Sie mehr.
  • Verbessert: Passen Sie die Reihenfolge der Eingabehilfen schneller an. Wählen Sie mehrere Objekte aus und verschieben oder entfernen Sie sie dann alle auf einmal.
  • Verbessert: Storyline 360 hilft Ihnen, schneller zu veröffentlichen, indem Sie Ihren Standardkurstitel auf den Titelplatzhalter auf der ersten Folie festlegen.
  • Problem behoben: Wir haben verbessert, wie Storyline 360 Bilder während des Imports und in der veröffentlichten Ausgabe handhabt, was zu schärferen Bildern führte.
  • Problem behoben: Storyline 360 generierte nach dem Einfügen eines großen Videos einen Fehler.
  • Problem behoben: Das Ziehen der Suchleiste zeigte Objekte auf der Folie an, auch wenn sie ausgeblendet sein sollten.

30. März 2022 (Build 3.62.27443.0)

  • Problem behoben: Folien mit Objekten, die nach Absätzen animiert wurden, wurden nicht geladen, wenn das Projekt klassischen Text verwendete.

22. März 2022 (Build 3.62.27371.0)

  • Problem behoben: Storyline-Blöcke in Rise 360-Kursen konnten außermittig sein.
  • Problem behoben: Bildschirmleser kündigten fälschlicherweise einige Aufzählungssymbole und Aufzählungslisten an.
  • Problem behoben: Wir haben einige unerwartete Probleme mit Markierungen behoben. Markerbeschriftungen könnten nach dem Öffnen einer Ebene angezeigt werden oder vor anderen Objekten angezeigt werden, nachdem die Lernenden darauf geklickt oder den Mauszeiger darüber bewegt haben.
  • Problem behoben: Das Einfügen von Hyperlinks in Storyline 360 konnte zu doppelten Hyperlinks führen oder zum Absturz von Storyline 360 führen.

15. Februar 2022 (Build 3.61.27106.0)

  • Neu: Das Entwerfen von Folien mit variablen Referenzen ist jetzt einfacher geworden. Variablen-Platzhalter zeigen ihre Standardwerte auf der Folienebene an, damit Sie wissen, wie sie in Ihrer veröffentlichten Ausgabe aussehen werden. Erfahren Sie mehr.
  • Verbessert: Versorgen Sie den LRS-Akteur ganz einfach mit integrierten JavaScript-Vorlagen.
  • Verbessert: Wir haben Tin Can API-Verweise aus Storyline 360 zugunsten des offiziellen Namens des LMS-Standards - xAPI - entfernt.
  • Problem behoben: Wir haben ein paar Probleme mit Variablen behoben. Die fett formatierteProject.SlideTitle Variable wurde nicht korrekt angezeigt. Das Umbenennen von Variablen und das anschließende Importieren von Folien mit diesen Variablen in ein anderes Projekt führte zu doppelten Variablen.
  • Problem behoben: Die Fokusanzeige für Barrierefreiheit änderte sich nicht, um Folienobjekte aufzunehmen, nachdem die Größe des Browserfensters geändert wurde, und die Fokusanzeige konnte beim erneuten Besuch von Folien und Ebenen ausgeblendet werden.
  • Problem behoben: Bei Verwendung eines Bildschirmleseprogramms wurde der Lautstärkeregler durch Tastenkombinationen nicht angepasst und der Fokus nicht zwischen Glossarbegriffen verschoben.
  • Problem behoben: Bildschirmleser kündigten keinen Alt-Text für Dateneingabefelder an und kündigten fälschlicherweise erweiterte und reduzierte Zustände für die Seitenleiste an.
  • Problem behoben: Diegoodbye.html Seite wurde in einem LMS nicht angezeigt.
  • Problem behoben: Einige Touchscreen-Gesten konnten Wiedergabeprobleme auf Mobilgeräten verursachen.

18. Januar 2022 (Build 3.60.26947.0)

  • Neu: Fügen Sie Marker - und Hotspot-Labels in 360°-Bildern Schaltflächen hinzu, damit die Lernenden bestimmte Aktionen wie das Starten einer Website oder das Herunterladen eines Dokuments auslösen können.
  • Neu: Schließen Sie bestimmte Marker und Hotspots von der Fortschrittsverfolgung in 360°-Bildern aus, um genauere Ergebnisse zu erzielen. Erfahren Sie mehr.
  • Verbessert: Im 360°-Bildeditor heißt die Registerkarte Medien jetzt Bezeichnung, um den Kontext der Steuerelemente auf der Multifunktionsleiste besser wiederzugeben.
  • Verbessert: Tauschen Sie schnell die aktuelle SVG gegen eine andere aus. Die Registerkarte SVG-Tools enthält jetzt die Option „Bild ersetzen“ in der Multifunktionsleiste.
  • Problem behoben: Text mit zentrierter oder rechter Ausrichtung wurde nicht korrekt angezeigt.
  • Problem behoben: Quiz-Timer wurden auf null Sekunden zurückgesetzt, wenn der Browser-Tab aktualisiert oder der Kurs beendet und fortgesetzt wird.
  • Problem behoben: Wir haben mehrere Lokalisierungsprobleme behoben. Das Kopieren von Hindi-Text aus einem Word-Dokument und das Einfügen in Storyline 360 führte zu doppeltem Text. Arabischer Text überlappte sich mit Aufzählungspunkten im Notizenfenster.
  • Problem behoben: Durch das Ändern des Zeilenabstands auf 1,5 wurden Hyperlinks in der Fokusanzeige für Barrierefreiheit in der veröffentlichten Ausgabe versetzt.
  • Problem behoben: Der Objektname wurde in der Zeitachse nicht aktualisiert, wenn ein Bild durch ein anderes ersetzt wurde.
  • Problem behoben: Beim Kommentieren einer Folie mit einem Video in Review 360 wurde ein Screenshot des Projekts nicht auf der Feedback-Registerkarte angezeigt.
  • Problem behoben: Im modernen Player war die Fokusreihenfolge immer von rechts nach links, wenn die Tab-Tasten-Navigation für Player-Funktionen in der oberen Leiste verwendet wurde.
  • Problem behoben: Wir haben ein paar Tracking-Probleme in xAPI-Kursen behoben. Werte von benutzerdefinierten Variablen wurden nicht an ein LMS/LRS gesendet. Die Trigger für den Kursabschluss funktionieren nicht mehr, sodass der Abschlussstatus in einem LMS/LRS falsch sein könnte.
  • Problem behoben: Wenn die Lernenden mehr als eine Minute mit einer Folie verbrachten, wurde das Audio auf der nächsten Folie nicht abgespielt, wenn es in Safari angesehen wurde.

14. Dezember 2021 (Build 3.59.26702.0)

  • Verbessert: Wir schließen Articulate Online am 31. Dezember 2021. Zur Vorbereitung haben wir die Option zum Veröffentlichen auf Articulate Online aus Storyline 360 entfernt.
  • Verbessert: Auf Mobilgeräten im Querformat überschneidet sich die Suchleiste im modernen Player nicht mehr mit dem Folieninhalt. Jetzt wird die Suchleiste unterhalb des Folieninhalts angezeigt.
  • Problem behoben: Tastendruckauslöser funktionierten nicht mehr, wenn sie ausgelöst wurden, als der Lernende die Zahl 4 oder 5 auf seiner Tastatur drückte.
  • Problem behoben: Storyline 360 konnte beim Verfolgen einer Ergebnisfolie für ein importiertes Quizmaker 360 360-Quiz abstürzen.

30. November 2021 (Build 3.58.26627.0)

  • Neu: Verfolgen Sie den Fortschritt der Lernenden in einem learning record store (LRS) — auch wenn Sie kein Lernmanagementsystem (LMS) haben. Sie können Ergebnisse an ein LRS, ein LMS oder an beide senden. Erfahren Sie mehr.
  • Neu: Erstellen Sie erweiterte Berichtsoptionen. Verwenden Sie Auslöser, um benutzerdefinierte xAPI-Anweisungen zu definieren, z. B. „Maria interagierte mit Office Tour 360°-Bild“.
  • Neu: Problembehandlung bei xAPI-Anweisungen mit einem einfach zu bedienenden Debugger. Finden Sie heraus, welche Aussagen scheitern und warum. Exportieren Sie Ihre Ergebnisse und teilen Sie sie zur Analyse mit Ihrem Team.
  • Neu: Erstellen Sie zeitgesteuerte Interaktionen und bedingte Auslöser mithilfe integrierter Variablen, die die Gesamtzeit verfolgen, die ein Teilnehmer für eine Folie, eine Szene oder einen gesamten Kurs verbringt.
  • Neu: Zeigen Sie QuickInfos an, wenn die Lernenden in 360°-Interaktionen mit der Maus über Markierungen und Hotspots fahren, damit die Lernenden wissen, was sie erwartet, bevor sie klicken.
  • Verbessert: Die Arbeit mit JavaScript ist in Storyline 360 einfacher. Der JavaScript-Editor enthält jetzt Syntaxhervorhebung und Zeilennummern.
  • Verbessert: Wir haben die eingebettete Version von Chromium in Storyline 360 auf 94.0.4606.81 aktualisiert.
  • Problem behoben: Ebenen konnten flackern, wenn man den Mauszeiger über einem Objekt bewegt.
  • Problem behoben: 360°-Bilder wurden in Safari 15 nicht geladen.
  • Problem behoben: Die bestandene Punktzahl für ein Quiz wurde zurückgesetzt, wenn das Fenster Quizeinstellungen geschlossen und erneut geöffnet wurde.

2. November 2021 (Build 3.57.26476.0)

  • Problem behoben: Ausgewählte Zustände für gruppierte Objekte wurden nicht angezeigt.
  • Problem behoben: Storyline 360 konnte abstürzen, wenn mit Triggerbedingungen gearbeitet wurde.
  • Problem behoben: Der Quiz-Timer konnte bei Quizfragen schneller werden.

26. Oktober 2021 (Build 3.57.26407.0)

  • Neu: Importieren Sie skalierbare Vektorgrafiken (SVGs) in Storyline 360, damit Bilder scharf bleiben, wenn die Lernenden ein- und auszoomen
  • Neu: Ermöglichen Sie allen Lernenden die gleiche ansprechende Erfahrung mit integrierten Bedienungshilfen für 360°-Bilder.
  • Neu: Lokalisieren Sie 360°-Interaktionen neben dem Rest Ihres Kurses, wenn Sie Text zur Übersetzung nach XLIFF oder Word exportieren. Erfahren Sie mehr über das Übersetzen von Kursen.
  • Verbessert: 360°-Bilder wurden offiziell eingeführt und tragen nicht mehr das Beta-Label. Wir sind noch nicht fertig. Es wird noch mehr daran gearbeitet, 360°-Bilder noch leistungsfähiger zu machen.
  • Verbessert: Steuern Sie einfach, wie kombinierte Ergebnisfolien bewertet werden, wenn die Lernenden jedes Quiz bestehen müssen, um den Kurs zu bestehen.
  • Problem behoben: Quiz-Timer wurden angehalten, wenn sie zu einem anderen Browser-Tab wechselten, sodass die Lernenden mehr Zeit hatten, Quizfragen abzuschließen.
  • Problem behoben: Lernende konnten Fragenbank-Quizfragen, die gesperrte Fragen enthielten, nicht erneut versuchen.
  • Problem behoben: Der Format Painter verhielt sich beim Kopieren von Formatierungen von einem Objekt auf ein anderes unregelmäßig.
  • Problem behoben: JAWS-Bildschirmleser kündigten zweimal Antwortmöglichkeiten in Internet Explorer, Microsoft Edge und Google Chrome an.

28. September 2021 (Build 3.56.26219.0)

  • Problem behoben: Bewegungspfadrichtungen fehlten in den Pfadoptionen.
  • Problem behoben: Glossar CSV-Dateien wurden nicht importiert.

21. September 2021 (Build 3.56.26145.0)

  • Neu: Erstellen Sie Kurse schneller, indem Sie die Standardfolienabmessungen für neue Projekte ändern.
  • Neu: Fügen Sie bei 360°-Interaktionen Alternativtext zu Bildern und Videos hinzu, um sie für Screenreader-Benutzer zugänglich zu machen. Seien Sie gespannt auf weitere Verbesserungen der Barrierefreiheit.
  • Verbessert: Verwalten Sie die Bewertung für Fragenbank-Quizfragen mit Verzweigung. Storyline 360 bewertet nicht mehr standardmäßig nur angesehene Fragen, sodass Sie die Wahl haben. Erfahren Sie mehr.
  • Verbessert: Wir haben die Microsoft .NET Framework-Abhängigkeit für Storyline 360 auf Version 4.8 aktualisiert.
  • Problem behoben: Auslöser für den Abschluss des Kurses funktionierten im klassischen Player nicht mehr.
  • Problem behoben: Text konnte in Zuständen nach dem Duplizieren eines Objekts die Farbe ändern.

31. August 2021 (Build 3.55.25975.0)

  • Problem behoben: Das vorherige Update entfernte Bildlaufleisten von allen Objekten fester Größe in Projekten, in denen Verbesserungen bei der automatischen Anpassung von Text bereits aktiviert waren. Dieses Update behält Bildlaufleisten in vorhandenen Projekten bei. Autoren können die Bildlaufleisten beibehalten oder zulassen, dass Text einzelne Container überläuft.

24. August 2021 (Build 3.55.25954.0)

  • Neu: Unterstützen Sie die Lernenden beim Navigieren in 360°-Bildern, indem Sie Anweisungen geben, wo sie Hotspots in Interaktionen mit Führungen finden können. Erfahren Sie mehr über Hotspot-Hinweise.
  • Verbessert: Wenn Sie Verbesserungen bei der automatischen Anpassung von Text aktivieren, können Sie wählen, wie Storyline 360 Text behandelt, der nicht in Objekte fester Größe passt — lassen Sie ihn überlaufen oder fügen Sie eine Bildlaufleiste hinzu.
  • Problem behoben: Manchmal wurde ein Schwebestatus nicht angezeigt, wenn sich deaktivierte Objekte auf derselben Folie befanden. Und manchmal wurde der Text verschoben, wenn Sie mit dem klassischen Player den Mauszeiger über ein Objekt in einem Kurs bewegen.
  • Problem behoben: Audio auf der letzten Fragenfolie eines Quiz wurde während der Quizüberprüfung weiter abgespielt.
  • Problem behoben: Änderungen an den Seekbar-Einstellungen wurden beim Bearbeiten des klassischen Player nicht immer gespeichert.
  • Problem behoben: Einige deaktivierte Objekte konnten über die Tastaturnavigation aufgerufen und aktiviert werden.
  • Problem behoben: Durch schnelles Klicken auf die Schaltfläche Weiter in einem veröffentlichten Kurs konnten Folien beim erneuten Besuch leer werden.
  • Problem behoben: Einige Buchstaben änderten die Schriftart in Glossareinträgen im klassischen Player.
  • Problem behoben: Auslöser mit Bedingungen, die auf Objektzuständen basieren, funktionierten nicht mehr auf Folien mit mehreren Ebenen. Und Auslöser, die hätten ausgelöst werden sollen, wenn ein Dateneingabefeld den Fokus verloren hat, wurden stattdessen am Anfang der Zeitachse ausgelöst.
  • Problem behoben: Auslöser an Markern und Hotspots bei 360°-Interaktionen konnten dazu führen, dass ein Kurs auf Mobilgeräten abstürzt.
  • Problem behoben: Aktuelle Projekte konnten in Storyline 360 in der falschen Reihenfolge aufgeführt werden.
  • Problem behoben: Die Timing-Optionen für einen Zoombereich konnten unerwartet leer werden und ausgegraut werden.

27. Juli 2021 (Build 3.54.25674.0)

  • Neu: Schaffen Sie immersive Lernerlebnisse mit 360°-Bildern. Fügen Sie interaktive Elemente wie Hotspots und Markierungen hinzu, um die Lernenden beim Erkunden einzubeziehen.
  • Neu: Markieren Sie Ihre Kurse, indem Sie eine benutzerdefinierte Hintergrundfarbe für den modernen Player auswählen.
  • Neu: Hinterlassen Sie einen eindrucksvollen ersten Eindruck. Fügen Sie der Startseite Ihres Kurses ein Bild hinzu, um es mit einem Branding zu versehen oder den Lernenden eine Vorstellung vom Thema zu vermitteln. Erfahren Sie mehr über Titelbilder.
  • Neu: Wählen Sie zwei Farben — eine helle und eine dunkle — für die Fokusanzeige für Barrierefreiheit, damit sie vor jedem Hintergrund in Ihrem Kurs sichtbar ist (nur moderner Player).
  • Neu: Erleichtern Sie das Lesen von Untertiteln. Erhöhen Sie die Schriftgröße der Untertitel im modernen Player um bis zu 200%.
  • Neu: Fügen Sie Ihrem Kurslogo alternativen Text hinzu, damit er für Sprachausgabeprogramme und andere unterstützende Technologien zugänglich ist.
  • Verbessert: Dank Ihres Feedbacks sind Verbesserungen der Text-Autofit standardmäßig nicht mehr aktiviert. Aktualisieren Sie einfach den Projekttext, wenn Sie bereit sind, die neuen Autofit-Einstellungen zu verwenden, um den Text für alle Lernenden zugänglicher zu machen.
  • Problem behoben: Durch Drücken der Leertaste in der Folienansicht oder bei Verwendung der Timeline-Vorschau wurden Sie möglicherweise aufgefordert, Ihre Projektdatei zu speichern, oder Storyline 360 wurde unerwartet geschlossen.
  • Problem behoben: Bestimmte Schriftarten wie Noto Sans SC und Quicksand konnten dazu führen, dass Storyline 360 abstürzte oder einen Fehler bei der Vorschau oder Veröffentlichung generierte.
  • Problem behoben: Beim Duplizieren von Fragenfolien oder beim Import aus einer Vorlage konnte ein versteckter Trigger zu den Folien hinzugefügt werden, wodurch sie in der veröffentlichten Ausgabe übersprungen wurden.
  • Problem behoben: Schwebezustände fehlten oder waren falsch für Optionsfelder und Kontrollkästchen. Dieses Update repariert keine vorhandenen Folien, stellt aber sicher, dass neue Folien den richtigen Hover-Status haben.
  • Problem behoben: Moderne Player-Tasten und Bedienelemente konnten falsch ausgerichtet sein.
  • Problem behoben: Exportierte Untertitel hatten die falsche Dateierweiterung (z. B. MP3 oder MP4). Die richtige Erweiterung ist VTT.

29. Juni 2021 (Build 3.53.25436.0)

  • Verbessert: Dank Ihres Feedbacks teilt Word Translation Textzeichenfolgen mit grundlegender Schriftformatierung wie Fett und Kursivschrift nicht mehr in mehrere Zeilen im exportierten Dokument auf. Und Storyline 360 behält die grundlegende Schriftformatierung bei, die Sie übersetzten Text im Word-Dokument hinzufügen, wenn Sie ihn wieder in Ihre Projektdatei importieren. Erfahren Sie mehr.
  • Verbessert: Die integrierte Breitbild-Foliengröße (16:9) ist größer — 960 x 540 — und bietet Ihnen mehr Platz zum Arbeiten und führt zu weniger unerwarteten Bildlaufleisten in Textobjekten.
  • Verbessert: Die Suchleiste ist besser zugänglich. Lernende, die Bildschirmleseprogramme auf Mobilgeräten verwenden, können hin und her suchen, und die Suchleiste ist im Modus mit hohem Kontrast sichtbar.
  • Verbessert: Wir haben die eingebettete Version von Chromium in Storyline 360 auf 90.0.4430.93 aktualisiert.
  • Problem behoben: Das Kombinieren von Text- und Variablenverweisen im selben Objekt konnte zu Abstands- oder Ausrichtungsproblemen in der veröffentlichten Ausgabe führen.
  • Problem behoben: Essay-Fragen haben aufgehört, die vom Autor angegebene maximale Anzahl von Zeichen durchzusetzen.
  • Problem behoben: Die ausgewählten Antwortmöglichkeiten eines Teilnehmers fehlen möglicherweise, wenn er ein Quizset durchgesehen hat, um Antworten auf einmal einzureichen.
  • Problem behoben: Das Duplizieren einer Folie mit einem Zoombereich führte dazu, dass andere Objekte für die neue Folie aus dem Zeitleistenfenster verschwanden.
  • Problem behoben: Leuchtkästen waren leer, wenn moderner Player-Zoom verwendet wurde (d. h. Passend zoomen).
  • Problem behoben: Storyline 360 konnte nach dem Öffnen der Medienbibliothek in einigen Konfigurationen mit mehreren Monitoren einen Fehler erzeugen.

1. Juni 2021 (Build 3.52.25247.0)

  • Problem behoben: Auslöser für den Neustart des Kurses führten dazu, dass der Folieninhalt verschwand.
  • Problem behoben: Jump-to-Slide-Trigger funktionierten nicht mehr, wenn sie ausgeführt wurden, als die Zeitachse 0 Sekunden erreichte

18. Mai 2021 (Build 3.52.25156.0)

  • Neu: Erleichtern Sie die Lesbarkeit von Text, indem Sie steuern, wie er angezeigt wird, wenn er seinen Begrenzungsrahmen überläuft. Lassen Sie die Breite oder Höhe des Objekts erweitern, um Ihren Text aufzunehmen, oder sperren Sie das Objekt mit einer festen Größe, um Ihr Foliendesign beizubehalten. Wenn diese Option gesperrt ist, wird eine Bildlaufleiste für Text angezeigt, der nicht passt. Erfahren Sie mehr über Verbesserungen bei der automatischen Anpassung von Text.
  • Verbessert: Machen Sie barrierefreien Text mit einem Klick auf eine Schaltfläche zum Standardtext für einen Kurs. Erfahren Sie mehr.
  • Problem behoben: Der Textumbruch konnte unerwartet aktiviert werden, wenn ein Textobjekt gezogen wurde. Die oben genannten Verbesserungen der Text-Autofit haben dieses Problem behoben. Aktualisieren Sie den Text für bestehende Projekte, um die Vorteile der automatischen Anpassung zu nutzen.
  • Problem behoben: Wir haben einige Quizprobleme behoben. Die Antwortmöglichkeiten können sich bei der Überprüfung des Quiz Die Ergebnisse wurden falsch berechnet, nachdem Sie während eines Tests schnell auf die Schaltfläche Weiter geklickt Quiz. Das Aktualisieren des Browser-Tabs oder das Beenden und Fortsetzen des Kurses nach dem Absenden einer Frage und Anzeigen des Feedbacks ermöglichte es den Lernenden, die Frage erneut zu beantworten.
  • Problem behoben: Ein Auslöser, der den Status eines Objekts nach dem Besuch anderer Objekte änderte, funktionierte nicht, wenn sich der Auslöser auf einer Ebene befand.
  • Problem behoben: Die Veröffentlichung von Projekten mit Bildschirmaufnahmen als Videodatei dauerte außerordentlich lange.
  • Problem behoben: Bildschirmleser kündigten manchmal Folientitel mehr als einmal an.
  • Problem behoben: Die Schaltfläche für Untertitel verschwand, wenn Folienebenen die Zeitachse der Basisebene pausierten.
  • Problem behoben: Beim Anzeigen eines Kurses auf einem iPad müssen die Lernenden möglicherweise mehr als einmal auf Schaltflächen tippen, um sie zu aktivieren, und durch schnelles Tippen auf die Schaltfläche Weiter konnten die Lernenden Folien mit eingeschränkter Navigation überspringen.
  • Problem behoben: Durch das Zuschneiden eines JPG-Bildes wurde es in ein PNG-Bild umgewandelt, was zu einer größeren Dateigröße in der veröffentlichten Ausgabe führen konnte.

27. April 2021 (Build 3.51.24979.0)

  • Verbessert: Eine Schaltfläche „Zurück“ auf der ersten Folie eines Kurses oder einer Lightbox wird während der Tastaturnavigation deaktiviert und übersprungen, was die Erfahrung für Screenreader-Benutzer und Nur-Tastaturbenutzer verbessert.
  • Verbessert: Der aktive Zustand der Untertiteltaste ist auf dem modernen Player deutlicher wahrnehmbar und zeigt eine Unterstreichung, die der Akzentfarbe entspricht.
  • Verbessert: Identifizieren Sie auf einfache Weise die Sprache eines Tin Can API (xAPI) -Kurses, indem Sie in Ihren Berichts- und Nachverfolgungsoptionen einen Wert in das Feld Sprachcode eingeben.
  • Problem behoben: Die Lernenden konnten auf Mobilgeräten wischen, um zwischen den Folien zu wechseln, auch wenn die Navigation eingeschränkt war und Wischgesten deaktiviert waren.
  • Problem behoben: Manchmal waren Leuchtkästen in der veröffentlichten Ausgabe leer.
  • Problem behoben: Fragendetails wurden nicht immer an ein LMS gesendet, wenn eine Folie mit dem Endergebnis andere Ergebnisfolien kombinierte.
  • Problem behoben: Bildschirmleser kündigten ständig Zeitstempel an, wenn die Suchleiste den Fokus hatte. Jetzt geben Bildschirmleser den verstrichenen Prozentsatz einmal bekannt, wenn die Suchleiste den Fokus gewinnt — z. B. 10%. Wenn die Lernenden die Suchleiste durch Drücken der Eingabetaste oder der Leertaste aktivieren, geben Bildschirmleseprogramme den abgelaufenen Prozentsatz bekannt, wenn er sich ändert — z. B. 10%, 11%, 12% usw.
  • Problem behoben: NVDA-Bildschirmleser folgten nicht immer der richtigen Fokusreihenfolge von Folieninhalten, und die Fokusreihenfolge begann manchmal von vorne nach dem Öffnen einer Ebene.

6. April 2021 (Build 3.50.24832.0)

  • Neu: Laden Sie Storyline 360-Kurse manuell in Review 360 hoch, wenn die Veröffentlichung direkt aus Storyline 360 durch eine Firewall blockiert wird oder wenn Sie die veröffentlichte Ausgabe bearbeiten müssen, bevor Sie sie mit Stakeholdern teilen.
  • Problem behoben: Folientitel, die im Menü auf mehrere Zeilen umbrochen wurden, konnten sich überlappen.
  • Problem behoben: Foliennotizen wurden zu einer kleinen, grauen Schrift geändert, die in der Vorschau oder Veröffentlichung schwer zu lesen war.
  • Problem behoben: Storyline 360 konnte unerwartet geschlossen werden, nachdem auf die Schaltfläche In Engage bearbeiten geklickt wurde

23. März 2021 (Build 3.50.24668.0)

  • Neu: Der moderne Player erfüllt die WCAG-Richtlinien für Barrierefreiheit in Bezug auf visuellen Kontrast und Farbe, sodass alle Lernenden den Text lesen, die Symbole entziffern, die Bedienelemente wahrnehmen und leicht navigieren können. Erfahren Sie mehr über moderne Player-zugängliche Kontraste.
  • Verbessert: Da Adobe Flash Ende 2020 eingestellt hat, haben wir Flash-Funktionen, einschließlich der Optionen zum Importieren von Flash-Filmen und Veröffentlichen von Flash-Ausgaben, aus Storyline 360 entfernt.
  • Problem behoben: Die Tab-Tasten-Navigation folgte nicht der festgelegten Fokusreihenfolge auf Folienebenen, um zu verhindern, dass die Lernenden auf die Basisebene klicken.
  • Problem behoben: Wenn sich ein Dateneingabefeld in einem Bildlauffenster befand, begann der Tastaturfokus immer auf dem Dateneingabefeld, anstatt der festgelegten Fokusreihenfolge zu folgen.
  • Problem behoben: Die Funktion zum Drucken von Ergebnissen funktionierte in der CD-veröffentlichten Ausgabe nicht.
  • Problem behoben: Auslöser, die auftreten, wenn Medien abgeschlossen wurden, funktionierten nicht immer bei der Vorschau eines Projekts.

23. Februar 2021 (Build 3.49.24347.0)

  • Neu: Die Wortübersetzung ist schneller, bietet mehr Kontext für Übersetzer und behält die gesamte Textformatierung bei, einschließlich Listen und Absatzabstand. Außerdem verwendet es das moderne DOCX-Format, sodass Sie Dateien in jedem DOCX-Editor wie Word, Google Docs und LibreOffice öffnen können.
  • Verbessert: Die Bedienelemente zur Barrierefreiheit für Lernende sind jetzt in bestehenden Projekten und gespeicherten benutzerdefinierten Playern standardmäßig deaktiviert, sodass Autoren die neuen Steuerelemente für bereits laufende Projekte nicht deaktivieren müssen.
  • Problem behoben: Wenn der Folienhintergrund halbtransparent war, wurde die Farbe des Player-Rahmen wie in der veröffentlichten Ausgabe erwartet durch die Folie hindurch angezeigt. Die Transparenz funktionierte jedoch nicht auf der Folienbühne oder in der Vorschau.
  • Problem behoben: Wenn die Suchleiste so eingestellt war, dass das Ziehen erst nach Abschluss zulässig war, konnten die Lernenden die Suchleiste vor der Fertigstellung auf Smartphones im Hochformat ziehen.
  • Problem behoben: Beim Ändern des Platzhalterbilds für ein Webobjekt ist ein Fehler aufgetreten.
  • Problem behoben: Beim Veröffentlichen eines Projekts mit Folienübergängen zu einer Videodatei mit sehr hoher Qualität konnten kurze Blitze oder Störungen in der veröffentlichten Ausgabe auftreten.
  • Problem behoben: Verlaufsstopps verhielten sich bei der Bearbeitung unregelmäßig.
  • Problem behoben: Veröffentlichte Kurse konnten einfrieren, wenn sie in Safari auf einem Mac angesehen wurden.

21. Januar 2021 (Build 3.48.24159.0)

  • Problem behoben: Projektdateien wurden nach dem Hinzufügen einer Ergebnisfolie aufgrund eines Fehlers mit Textlaufleisten nicht geöffnet.

19. Januar 2021 (Build 3.48.24116.0)

  • Verbessert: Wir haben weitere Tastenkombinationen für die Lernenden hinzugefügt, darunter Wiedergabe/Pause, Zurück, Weiter und Senden. Außerdem können die Lernenden jetzt die ESC-Taste verwenden, um den Bildschirm mit den Verknüpfungen zu schließen.
  • Verbessert: Der neue Trigger-Workflow ist jetzt der einzige Trigger-Workflow. Wir haben den klassischen Arbeitsablauf eingestellt.
  • Problem behoben: Schatten- und Glow-Effekte funktionierten nicht mehr in Google Chrome und Microsoft Edge auf Chrombasis.
  • Problem behoben: Beim Veröffentlichen eines Kurses mit dem klassischen Player-Stil und Nur-HTML5-Funktionen, wie z. B. Jump-to-Time-Triggern oder mehreren Abschlusskriterien, enthielt die Ausgabe fälschlicherweise Flash-Dateien.
  • Problem behoben: Akzentuierte Buchstaben und Sonderzeichen werden im modernen Player auf dem Start-/Lebenslaufbildschirm als HTML-kodierte Zeichenketten angezeigt.
  • Problem behoben: Die Folien mit den Quizergebnissen wurden nicht geladen, wenn der Player darauf eingestellt war, niemals fortzufahren
  • Problem behoben: Wenn eine Ergebnisfolie so eingestellt wurde, dass nur angesehene Fragen bewertet werden und nur falsche Fragen wiederholt werden, konnte das Endergebnis über 100% liegen oder die Ergebnisfolie wurde möglicherweise nicht geladen.
  • Problem behoben: Hyperlinks funktionierten nicht immer beim Anzeigen von Kursen in Internet Explorer.
  • Problem behoben: Bei Verwendung des modernen Player-Stils konnte sich der Lautstärkeregler unregelmäßig bewegen, oder die Menü-Bildlaufleiste konnte sich unter das Menüfenster erstrecken.
  • Problem behoben: Audio funktioniert möglicherweise nicht mehr, wenn eine Folie auf Apple iOS-Geräten angehalten und fortgesetzt wird.

15. Dezember 2020 (Build 3.47.23871.0)

  • Neu: Lassen Sie Lernende mit Barrierefreiheitsbedürfnissen das visuelle Erscheinungsbild von Text in einem veröffentlichten Kurs ändern, um ihn lesbarer zu machen. Erfahren Sie mehr über barrierefreien Text.
  • Neu: Text wird mit der richtigen semantischen Formatierung für Überschriften, Links, Listen und andere Elemente veröffentlicht, sodass Benutzer von Screenreadern Inhalte einfach erkunden können.
  • Neu: Verwenden Sie Textstile, um die Navigation mit einem Screenreader zu vereinfachen. Zugängliche Textstile ermöglichen es Lernenden mit Sehbehinderung, Überschriften, Hyperlinks, Blockzitate und Absätze auf jeder Folie zu identifizieren, damit sie deren Layout und Kontext verstehen. Die Lernenden können auch Screenreader-Verknüpfungen verwenden, um direkt zu Überschriften und Links zu springen.
  • Neu: Erstellen Sie benutzerdefinierte Stile für jedes Textelement in einem Projekt, einschließlich Blockzitate, Schaltflächenbeschriftungen, Bildunterschriften, Sprechblasen und mehr.
  • Neu: Benennen Sie Ihre benutzerdefinierten Textstile um, damit sie leicht zu erkennen sind. Sie können beispielsweise Eigene 1 in Schaltflächenbeschriftungen umbenennen.
  • Neu: Lassen Sie die Lernenden ihre Lernerfahrung personalisieren. Wenn Sie das neue Einstellungsmenü für Bedienungshilfen aktivieren, können die Lernenden den Zoommodus ändern, barrierefreien Text ein- oder ausschalten und die Tastenkombinationen umschalten.
  • Verbessert: Die Lernenden können jetzt Tastenkombinationen verwenden, um Audio stummzuschalten oder die Stummschaltung aufzuheben, die Folie erneut abzuspielen, Untertitel ein-/auszuschalten und vieles mehr. Die Spielersteuerung folgt auch einer intuitiveren Navigationsreihenfolge, die den gängigen Video-Streaming-Sites ähnelt. Erfahren Sie mehr über barrierefreie Spielersteuerungen.
  • Verbessert: Wir haben die eingebettete Version von Chromium in Storyline 360 auf 85.3.121.0 aktualisiert.
  • Problem behoben: Mit der Einführung der barrierefreien semantischen Formatierung (siehe oben) können die Lernenden jetzt zu Hyperlinks in Textfeldern wechseln und diese durch Drücken der Enter-Taste aktivieren. Wir haben auch Links behoben, die nicht funktionierten, wenn sie sich in einem Textfeld mit einer Variablenreferenz befanden. Und JAWS-Screenreader kündigen Links nicht mehr als Schaltflächen an.
  • Problem behoben: Bei Verwendung eines Bildschirmleseprogramms folgte die Fokusreihenfolge nicht immer dem richtigen Pfad für Folien mit Ebenen.
  • Problem behoben: Bei Verwendung der Tastaturnavigation war das Fokusrechteck manchmal falsch ausgerichtet oder vom ausgewählten Objekt versetzt.
  • Problem behoben: Der Abspielkopf sprang zurück zum Anfang der Zeitachse, wenn eine Ebene in der Vorschau angezeigt wurde.
  • Problem behoben: Wisch- und Radanimationen funktionierten nicht mehr für Pfeile und gestrichelte Linien.
  • Problem behoben: Die Schriftgröße änderte sich unerwartet, wenn Text von einem Thema in ein anderes eingefügt wurde, und die Textformatierung war falsch, wenn ein Textfeld und ein anderes Objekt gleichzeitig eingefügt wurden.

17. November 2020 (Build 3.46.23620.0)

  • Neu: Definieren Sie Stile für Hyperlink-Status (normal, schweben, aktiv und besucht), um Ihrem Kurs ein einheitliches Design zu verleihen und Lernenden mit Sehbehinderung eine klare visuelle Unterscheidung zu bieten.
  • Verbessert: Textstile support jetzt Live-Vorschauen. Zeigen Sie in der Multifunktionsleisten-Dropdown-Liste mit der Maus auf Ihre Stile, um zu sehen, wie der ausgewählte Text bei jedem einzelnen aussieht
  • Verbessert: Sie erhalten Details zu jedem Textstil, indem Sie einen Blick auf das entsprechende Untermenü in der Multifunktionsleisten-Dropdown-Liste werfen. In der Kopfzeile des Untermenüs werden der Name des Stils, sein HTML-Tag (für eine verbesserte Bildschirmleser-Navigation — demnächst verfügbar) sowie die Schriftart, Größe und Dekoration angezeigt.
  • Verbessert: Wenn Sie Kurse auf Articulate Online veröffentlichen, erinnert Sie Storyline 360 daran, dass Articulate Online am 31. Dezember 2021 geschlossen wird.
  • Problem behoben: Schaltflächen wurden in Spielerbenachrichtigungen abgeschnitten oder ausgeblendet, wie die Aufforderung zum Fortsetzen und die Nachricht mit ungültiger Antwort, wenn der klassische Player das Browserfenster füllen sollte.
  • Problem behoben: Pfeile und gestrichelte Linien waren bei der Vorschau oder Veröffentlichung verschwommen.
  • Problem behoben: Eine Form mit einer Bildfüllung, die auf „Bild als Textur kacheln“ eingestellt war, sah auf der Folienbühne nicht immer richtig aus und wurde im Vorschaumodus anders angezeigt.
  • Problem behoben: Einige tschechische Spielertextetiketten waren tatsächlich polnisch, und auf der optionalen Startseite wurden Fragezeichen angezeigt, wenn hebräische Textbeschriftungen
  • Problem behoben: Sie konnten nicht mehr als einen „Ergebnisse zurücksetzen“ -Trigger auf einer Folie hinzufügen.
  • Problem behoben: Wenn eine Ebene so eingestellt wurde, dass andere Folienebenen ausgeblendet wurden, konnten die Lernenden immer noch zu Dateneingabefeldern auf den anderen Ebenen wechseln.
  • Problem behoben: Die Timeline-Vorschaufunktion funktionierte nicht immer. In einigen Fällen frierte die Playback zu Beginn der Zeitachse ein.

27. Oktober 2020 (Build 3.45.23393.0)

  • Verbessert: Der neue Trigger-Workflow ist jetzt der Standard-Workflow für alle. Wir werden den klassischen Workflow im Januar 2021 einstellen.
  • Problem behoben: Bildlaufleisten und rote Rechtschreibprüfungslinien auf einer Ebene waren auf anderen Ebenen sichtbar, wenn sie hätten ausgeblendet werden sollen.
  • Problem behoben: Ein veröffentlichter Kurs konnte flackern, wenn er von einer Ebene zur anderen wechselte.
  • Problem behoben: Einige Content Library 360-Symbole waren leer, wenn sie in ein Projekt eingefügt wurden, und sie konnten zum Absturz von Storyline 360 führen.
  • Problem behoben: Wir haben ein paar Tracking-Probleme behoben. Abschlussauslöser haben eine unnötige Punktzahl von 0% an ein LMS gesendet. Und wenn eine Ergebnisfolie andere Ergebnisfolien verfolgte, konnten die untergeordneten Ergebnisfolien in den Quizeinstellungen für die Endergebnisfolie deaktiviert oder die Auswahl aufgehoben werden.
  • Problem behoben: Die Such- und Filterfunktionen in der Medienbibliothek funktionierten nicht mehr.

29. September 2020 (Build 3.44.23192.0)

  • Neu: Lassen Sie Storyline 360 den Überblick über jedes Quiz in Ihrem Kurs behalten und senden Sie dann die Ergebnisse für das erste Quiz, das jeder Teilnehmer absolviert, an Ihr LMS. Erfahren Sie mehr über das erweiterte Quiz-Tracking.
  • Neu: Geben Sie den Lernenden mehr als eine Möglichkeit, einen Kurs abzuschließen. Lassen Sie Ihr LMS den Kurs als abgeschlossen markieren, sobald die Lernenden eine bestimmte Anzahl von Folien ansehen, ein Quiz beenden oder einen Abschlussauslöser erreichen. Erfahren Sie mehr über die Verfolgung mehrerer Abschlusskriterien.
  • Neu: Ermöglichen Sie den Lernenden, Quizfragen zu überspringen, ohne ihre Punktzahl negativ zu beeinflussen, indem Sie nur die Fragen bewerten, die sie sich Einzelheiten finden Sie hier.
  • Verbessert: Die Schaltfläche Ergebnisfolie bearbeiten heißt jetzt Quizeinstellungen und wurde von der Seitenleiste in die Multifunktionsleiste verschoben, sodass Sie mehr Platz für die Arbeit mit Triggern haben. Wir haben auch das Fenster „Quizeinstellungen“ überarbeitet und eine Auswählen hinzugefügt, mit der alle Fragen in einer Szene gleichzeitig aus- und abgewählt werden können.
  • Verbessert: Das Fenster „Tab-Reihenfolge“ heißt jetzt Fokusreihenfolge, um seinen Zweck besser wiederzugeben. Es verwaltet die Tabulatorreihenfolge interaktiver Objekte, wie Schaltflächen und Markierungen, nur für Tastaturbenutzer. Es verwaltet auch die Leserichtung von nicht interaktiven Objekten wie Text und Bildern für Screenreader-Benutzer.
  • Verbessert: Storyline 360 dupliziert den Folien-Master nicht mehr, wenn Sie mehr Folien aus einer Vorlage oder einem Projekt importieren, das Sie bereits importiert haben. Neue Folien aus derselben Quelle verwenden jetzt denselben Folien-Master, sodass Sie ihn nur einmal mit Textstilen und anderen thematischen Elementen gestalten müssen. Ein neuer Folien-Master wird nur generiert, wenn sich die Anzahl der Layouts zwischen dem vorhandenen und dem importierten Folien-Master unterscheidet.
  • Verbessert: QuickInfos zum Textstil informieren Sie darüber, wann der Stil für den ausgewählten Text durch den Platzhalter auf dem Folien-Master geändert wurde.
  • Problem behoben: Bilder mit Animationen flackern möglicherweise, wenn ein Projekt als Videodatei veröffentlicht wird.
  • Problem behoben: Einige „Ergebnisse senden“ -Trigger waren deaktiviert, wenn Projektdateien mit dem vorherigen Update geöffnet wurden. Das war zu der Zeit unerwartet. Mit der Einführung der erweiterten Quizverfolgung in diesem Update haben nicht verfolgte Quizfragen und kombinierte Ergebnisfolien in vorhandenen Projektdateien die Auslöser „Ergebnisse senden“ jedoch standardmäßig deaktiviert. Und neue Projektdateien haben keine Auslöser für „Ergebnisse einreichen“ für nicht verfolgte Tests oder kombinierte Ergebnisfolien. Erfahren Sie mehr.
  • Problem behoben: Eine Ergebnisfolie, die andere Ergebnisfolien verfolgte, sendete nicht immer ein Ergebnis an ein LMS.
  • Problem behoben: Das Zurücksetzen einer Texteingabevariablen, sodass sie keinen Wert hatte, löschte das Texteingabefeld nicht wirklich, und ein Kurs konnte einfrieren, wenn eine numerische Eingabevariable auf den Wert einer anderen Variablen gesetzt wurde.
  • Problem behoben: Der Tastaturfokus blieb nach dem Absenden einer Quizfrage auf dem Absenden-Button, sodass Bildschirmleser Inhalte auf der Feedback-Ebene nicht automatisch ankündigten.
  • Problem behoben: Bei Folienmastern und Feedback-Mastern wurde der Zeilenabstand bei Verwendung einer benutzerdefinierten Storygröße verkleinert
  • Problem behoben: Bildlaufleisten in der Seitenleiste starteten nicht immer oben im Panel, und manchmal wurden Links oder Dateien am unteren Rand des Bereichs Ressourcen nicht geöffnet.
  • Problem behoben: Storyline 360 konnte beim Anzeigen einer Vorschau oder Veröffentlichung eines Projekts mit Status, die Hyperlinks enthielten, abstürzen.
  • Problem behoben: Die Lernenden konnten nicht durch die Antwortoptionen in der letzten Liste der Sequenz-Dropdown-Fragen blättern.

18. August 2020 (Build 3.43.22859.0)

  • Problem behoben: Ein Timer konnte weiterhin angezeigt werden, nachdem ein Quiz hinter sich gelassen wurde, und manchmal wurde die Meldung „Zeitlimit überschritten“ auf einer Ergebnisfolie angezeigt.
  • Problem behoben: Nach der Wiederaufnahme eines LMS-Kurses konnten die Lernenden die bedingte Suchleiste nicht auf Folien ziehen, die sie bereits angesehen hatten.
  • Problem behoben: Auf Mobilgeräten konnten die Lernenden die Suchleiste ziehen, wenn sie gesperrt werden sollte — entweder schreibgeschützt oder so eingestellt, dass das Ziehen nach Abschluss zulässig war.
  • Problem behoben: Die Lernenden konnten die eingeschränkte oder gesperrte Navigation umgehen, indem sie wiederholt auf die Schaltfläche Weiter klickten.

4. August 2020 (Build 3.42.22792.0)

  • Problem behoben: Wir haben Formatierungsprobleme mit Textstilen auf Folienmastern und Platzhaltern für Inhalte behoben.

24. Juli 2020 (Build 3.42.22734.0)

  • Problem behoben: Auslöser für den Kursabschluss funktionierten in den letzten Updates nicht mehr.

23. Juli 2020 (Build 3.42.22724.0)

  • Problem behoben: Die Schriftgrößen haben sich in einigen Projekten mit benutzerdefinierten Foliengrößen unerwartet geändert.

21. Juli 2020 (Build 3.42.22691.0)

  • Neu: Verwenden Sie Textstile, um die visuelle Darstellung von Textelementen wie Absätzen und Überschriften zu steuern. Sie können sogar zwei benutzerdefinierte Stile für sich wiederholende Elemente definieren, wie Schaltflächenbeschriftungen, Blockzitate, Bildunterschriften oder Sprechblasen.
  • Problem behoben: Abgeschlossene Kurse und Quizergebnisse wurden nicht in einem LMS aufgezeichnet, als der Player in einem neuen Fenster starten sollte.
  • Problem behoben: Manchmal fehlten Effektoptionen für Fly-In-Animationen. In diesem Fall funktionierte die Vorschaufunktion nicht und Storyline konnte abstürzen.
  • Problem behoben: Die Menüoption „Tooltip beim Hover anzeigen“ funktionierte nicht mehr.

7. Juli 2020 (Build 3.41.22509.0)

  • Problem behoben: Folien konnten in der Vorschau leer sein oder veröffentlicht werden, wenn sie Variablenverweise enthielten, die OpenType (OTF) -Schriftarten verwendeten.
  • Problem behoben: Kurse wurden in benutzerdefinierten iOS-Apps für diese LMSs nicht geladen: Cornerstone und TalentLMS.
  • Problem behoben: DieFORCED_COMMIT_TIME Variable in derscormdriver.js Datei hatte0 im vorherigen Update standardmäßig den Wert und verhinderte, dass Kurse „Keep-Alive“ -Nachrichten an ein LMS senden, um zu verhindern, dass die Lernsitzungen zu einer Zeitüberschreitung führen. Dieses Update stellt den Standardwert von wieder her60000, wodurch alle 60 Sekunden eine „Keep-Alive“ -Nachricht an das LMS gesendet wird.

23. Juni 2020 (Build 3.41.22450.0)

  • Verbessert: Interaktive Marker sind jetzt vollständig über die Tastatur zugänglich. Erfahren Sie mehr.
  • Verbessert: Nutzen Sie die neuesten Verbesserungen der Barrierefreiheit, die in Storyline 360 hinzugefügt wurden, wenn Sie Kurse in Review 360 veröffentlichen. Erfahren Sie mehr.
  • Verbessert: Wir haben uns Ihr Feedback angehört und die Tastaturnavigation für die Seitensteuerelemente verbessert. Jetzt können Sie die Tabulatortaste verwenden, um einzeln auf die Wiedergabe-/Pause-Schaltfläche, die Suchleiste und die Wiedergabetaste zuzugreifen.
  • Verbessert: Zeigen Sie Tin Can API (xAPI) -Kurse auf Ihrem lokalen Computer an, bevor Sie sie in Ihr LMS hochladen. Einzelheiten finden Sie hier.
  • Verbessert: Wir haben support für Hardware-Grafikbeschleunigung hinzugefügt, um den Weg für 360°-Bildinteraktionen zu ebnen, die sich in der Entwicklung befinden.
  • Problem behoben: Bildlauf-Panels waren nicht über die Tastatur zugänglich und Bildschirmleser kündigten keine deaktivierten Zustände für die Navigationstasten der Player an.
  • Problem behoben: Bildschirmaufnahmen nahmen weiterhin Daten auf, wenn der Rekorder angehalten wurde.
  • Problem behoben: Wir haben einige LMS-Berichtsprobleme behoben, darunter Multiple-Choice-Antworten, die in SCORM 2004-Berichten mit dem Präfixurn:scormdriver und Essay-Antworten angezeigt wurden, die nicht mit Tin Can API-Ergebnissen eingereicht wurden.
  • Problem behoben: In einigen Fällen funktionierte die Suchfunktion inkonsistent. In anderen Fällen konnten die Lernenden die Suchfunktion verwenden, um zu nicht besuchten Folien zu springen, wenn die Menünavigation eingeschränkt oder gesperrt war.
  • Problem behoben: Wenn Kurse mit ausgeschalteter Player-Steuerung auf Mobilgeräten angesehen wurden, wurden Inhalte auf die rechte Seite des Bildschirms verschoben und Videos füllten den Bildschirm nicht aus.
  • Problem behoben: Manchmal erschien im Storyline 360-Editor eine Zeile über Videos hinweg.
  • Problem behoben: Beim Einfügen von Text aus einer externen Quelle blieb die ursprüngliche Formatierung erhalten, wenn „Nur Text beibehalten“ ausgewählt wurde, und wenn Sie den klassischen Trigger-Workflow verwendeten, konnte Storyline 360 abstürzen.

19. Mai 2020 (Build 3.40.22208.0)

  • Neu: Wenn Sie den modernen Player-Stil verwenden, können die Lernenden die Zoomeinstellungen in Desktop-Browsern verwenden, um Folien größer und besser sichtbar zu machen. Erfahren Sie mehr.
  • Problem behoben: Bildschirmleser kündigten keinen Text in interaktiven Markern an, kündigten fälschlicherweise die Schließen-Schaltfläche für Leuchtkästen an und wiederholten manchmal den Kurstitel auf jeder Folie.
  • Problem behoben: Die Lernenden konnten die Suchleiste beim erneuten Aufrufen einer Folie nicht ziehen, obwohl die Suchleiste auf „Ziehen nach Abschluss zulassen“ eingestellt war.
  • Problem behoben: Objekte im oberen Bereich der Folie waren nicht interaktiv, wenn der klassische Player mit deaktivierten Titel- oder Topbar-Tabs verwendet wurde.
  • Problem behoben: Bildlauf-Panels wurden sofort nach unten gescrollt, wenn sie Dateneingabefelder enthielten.
  • Problem behoben: Interaktive Objekte wie Dateneingabefelder und Videos mit Player-Steuerelementen funktionierten nicht mehr oder verschwanden, wenn sie vor Eingabehilfen ausgeblendet wurden.
  • Problem behoben: Folieninhalte füllten den Bildschirm auf Mobilgeräten im Hochformat nicht aus, wenn Menüs und Bedienelemente im modernen Player ausgeschaltet waren und interaktive Objekte auf Mobilgeräten im Querformat nicht immer anklickbar waren.
  • Problem behoben: Wenn eine Folie mehrere Slider-Interaktionen hatte, wurde die folgende Folie nicht geladen.

5. Mai 2020 (Build 3.39.22088.0)

  • Problem behoben: In einigen LMSs trat ein 404-Fehler auf, wenn die Lernenden einen Kurs verließen.
  • Problem behoben: Storyline 360 konnte sich unregelmäßig verhalten oder abstürzen, wenn eine nicht englische Oberfläche verwendet wurde.

21. April 2020 (Build 3.39.21985.0)

  • Neu: Veröffentlichen Sie Storyline 360-Kurse auf cmi5 — dem neuesten LMS-Standard.
  • Verbessert: Storyline 360 veröffentlicht jetzt Tin Can API (xAPI) -Kurse mit Version 1.0.2 des LMS-Standards.
  • Problem behoben: Geschlossene Untertitel aus mehreren Ebenen konnten gleichzeitig angezeigt werden, und Audio-/Videoinhalte, die auf mehreren Folien mit unterschiedlichen Untertiteln dupliziert wurden, führten dazu, dass die falschen Beschriftungen angezeigt wurden.
  • Problem behoben: Wir haben mehrere Player-Probleme behoben, darunter Timer, die auf Ergebnisfolien nicht angehalten wurden, Such- und Wiederholungsschaltflächen, die nicht immer funktionierten, ausgeblendete Schaltflächen für den Fortsetzungsdialog und Folienobjekte, die nicht anklickbar waren, wenn die Player-Steuerung ausgeschaltet war.
  • Problem behoben: Beim Hochladen von Teamfolien trat ein Fehler auf, wenn eine Quizfrage mehr als 255 Zeichen hatte.
  • Problem behoben: Folien wurden beim erneuten Besuch nicht geladen, wenn sie Dateneingabefelder hatten.
  • Problem behoben: Gruppierte Objekte mit zufälligen Balken-, Form-, Rad- oder Wischanimationen flackerten oder verschoben, wenn sie in der Vorschau angezeigt oder veröffentlicht wurden.

7. April 2020 (Build 3.38.21861.0)

  • Verbessert: Wir haben die eingebettete Version von Chromium in Storyline 360 auf 79.0.3945.130 aktualisiert.

24. März 2020 (Build 3.38.21779.0)

  • Neu: Erstellen Sie einzigartige Interaktionen und bieten Sie den Lernenden neue Möglichkeiten der Navigation, indem Sie Auslöser verwenden, die zu unterschiedlichen Zeiten oder Cue-Points auf der Zeitachse springen. Erfahren Sie mehr.
  • Neu: Sparen Sie Zeit, indem Sie eine Vorschau mehrerer Szenen oder Folien anzeigen, wenn Sie nicht den gesamten Kurs in der Vorschau anzeigen müssen. Einzelheiten finden Sie hier.
  • Verbessert: Wenn Sie veröffentlichen, informiert Sie Storyline 360 darüber, ob Ihr Projekt nur über HTML5-Funktionen verfügt.
  • Problem behoben: Player-Funktionen funktionierten nicht mehr im Internet Explorer, wenn sie auf einer Folie deaktiviert und auf der nächsten aktiviert wurden. Und in einigen Fällen erschienen Logos im Internet Explorer gestreckt.
  • Problem behoben: Audio- und Videoinhalte wurden nach dem Wechsel zu einem anderen Browser-Tab weiter abgespielt.
  • Problem behoben: Ein weißer Rand erschien um einen Storyline-Block in Rise 360, wenn der Block eine benutzerdefinierte Hintergrundfarbe hatte.
  • Problem behoben: Nach dem Import einer Ergebnisfolie in eine Fragenbank wurde ein Projekt nicht geladen, wenn es in der Vorschau angezeigt oder veröffentlicht wurde. Fragenbanken können keine Ergebnisfolien enthalten, sodass eine Importlücke behoben wurde.
  • Problem behoben: Wenn die Basisebene ein Dateneingabefeld hatte, waren interaktive Objekte auf anderen Ebenen nicht anklickbar und die Lernenden konnten das Feld weiterhin auf der Basisebene bearbeiten.
  • Problem behoben: Nachdem jede Szene in einem Storyline-Projekt als separates Review 360 360-Element veröffentlicht wurde, wurde beim Veröffentlichen einer neuen Version einer der Szenen manchmal das falsche Review 360 360-Element aktualisiert.
  • Problem behoben: Die Namen der Spieler-Tabs wurden abgeschnitten oder abgeschnitten, als die Seitenleiste anfänglich eingeklappt wurde.
  • Problem behoben: Untertitel wurden von einer Folie zur nächsten übertragen, wenn die Folie automatisch vorrückte. Beim erneuten Besuch der Folie wurden auch die Untertitel dupliziert.
  • Problem behoben: Storyline stürzte beim Kopieren und Einfügen von Optionsfeldern und Kontrollkästchen ab.

3. März 2020 (Build 3.37.21614.0)

  • Problem behoben: Ein Projekt konnte beim Veröffentlichen in einer Videodatei einfrieren oder hängen bleiben.
  • Problem behoben: Die Lernenden konnten die Suchleiste der integrierten Videosteuerelemente nicht anklicken oder ziehen.
  • Problem behoben: Dateneingabefelder reagierten nicht mehr auf Klick-Trigger.

18. Februar 2020 (Build 3.37.21453.0)

  • Verbessert: Wir haben die optionale Startseite für veröffentlichte Kurse neu gestaltet, sodass sie für Screenreader zugänglich ist.
  • Verbessert: Wir haben uns Ihr Feedback angehört und Screenreader-Benutzern die Möglichkeit gegeben, ihr E-Learning-Erlebnis zu kontrollieren. Bildschirmleser lesen Folieninhalte nicht mehr automatisch. Jetzt kündigt ein Screenreader den Titel jeder Folie an und wartet dann darauf, dass der Lernende den Inhalt erkundet.
  • Problem behoben: Wir haben einige Probleme mit Dateneingabefeldern behoben. Die Lernenden mussten auf ein Dateneingabefeld klicken, bevor sie eine Antwort eingeben konnten. In einigen Fällen konnten sie den Standardtext nicht auswählen, bevor sie eine Antwort eingaben. Text wurde nicht immer gescrollt, wenn er länger als das Dateneingabefeld war.
  • Problem behoben: Die Größe von Untertiteln wurde nach dem Anpassen der modernen Player-Schriftgröße nicht geändert, und sie wurden auch nicht konsistent angezeigt, wenn diePlayer.DisplayCaptions Variable auf „true“ gesetzt war.
  • Problem behoben: Bildschirmleser lasen Alternativtext in Objektzuständen nicht immer. In einigen Fällen wiederholten Bildschirmleser Quizfragen oder lasen animierte Absätze außerhalb der Reihenfolge.
  • Problem behoben: Die Lernenden konnten auf iPhones oder iPads nicht durch Webobjekte blättern.
  • Problem behoben: Koreanischer Text war bei der Vorschau oder Veröffentlichung verzerrt oder verstümmelt.
  • Problem behoben: Hotspots funktionierten nicht konsistent, wenn die Sidebar- und Topbar-Player-Funktionen deaktiviert waren.
  • Problem behoben: Eine Ergebnisfolie zeigteInfinity% nach dem Beenden und Fortsetzen des Quiz eine Punktzahl von an, als die Folien so konfiguriert waren, dass sie in ihren Ausgangszustand zurückgesetzt wurden.
  • Problem behoben: Objekte über Videos oder Bildschirmaufnahmen verschwanden in Zoombereichen.

28. Januar 2020 (Build 3.36.21289.0)

  • Problem behoben: Rise 360-Lektionen sprangen sofort zu Storyline-Blöcken, wo die erste Folie eine Ebene Um das Problem zu beheben, installieren Sie das neueste Storyline 360 360-Update, veröffentlichen Sie Ihren Kurs erneut in Review 360 und fügen Sie Ihren Storyline-Block erneut in Rise 360 ein.

21. Januar 2020 (Build 3.36.21213.0)

  • Neu: Die Navigation ist für Screenreader-Benutzer jetzt viel einfacher geworden. Die Lernenden können eine breitere Palette von Screenreadern auf mehr Webbrowsern und Geräten verwenden. Die Lernenden können auch von mehr Screenreader-Funktionen und verbesserten Player-Steuerelementen profitieren. Erfahre mehr über den barrierefreien Player.
  • Verbessert: Folieninhalte sind besser zugänglich. Text wird von Bildschirmleseprogrammen als normaler Dokumenttext behandelt. Objekte werden mit Hilfstechnologien korrekt identifiziert. Hotspots und Dropdownlisten sind jetzt über die Tastatur zugänglich. Und mehr!
  • Verbessert: Wählen Sie mehrere Auslöser aus und bearbeiten Sie sie alle gleichzeitig. Einfaches Kopieren, Einfügen, Verschieben, Deaktivieren und Löschen von Triggern in großen Mengen. Einzelheiten finden Sie hier.
  • Verbessert: Sparen Sie Zeit, indem Sie Bedingungen von einem Auslöser kopieren und in einen anderen einfügen. Lerne wie.
  • Verbessert: Wählen Sie mehrere Variablen aus und kopieren, fügen Sie sie gleichzeitig ein oder löschen Sie sie. Verwenden Sie Strg+Klick, Umschalttaste+Klick und Strg+A, um mehrere Variablen auszuwählen.
  • Verbessert: Storyline 360 verwendet jQuery nicht mehr, daher haben wir es aus der App entfernt. Sie können jQuery weiterhin verwenden, um benutzerdefinierte JavaScript-Trigger zu schreiben. So geht's.
  • Problem behoben: Optionsfelder wurden verschoben oder geschüttelt, wenn in der veröffentlichten Ausgabe geklickt
  • Problem behoben: Fragen zur numerischen Eingabe konnten falsch bewertet werden, selbst wenn die Lernenden die richtige Antwort eingegeben haben.
  • Problem behoben: Angepasste Zahlenvariablen mit Dezimalwerten, die bei der Wiederaufnahme eines Kurses auf ihre Standardwerte zurückgesetzt wurden.
  • Problem behoben: Ebenen schienen leer zu sein, wenn die Basisebene bestimmte Symbole aus der Content Library 360 oder SVG-Bilder aus PowerPoint enthielt.
  • Problem behoben: Das Fenster mit den Spielereigenschaften wurde unerwartet ausgeblendet.
  • Problem behoben: Eine Projektdatei konnte nach dem Import von schrittweisen Bildschirmaufnahmen aus einem anderen Projekt beschädigt werden.

19. Dezember 2019 (Build 3.35.21017.0)

  • Problem behoben: Projektdateien wurden nicht immer in Storyline 360 Build 3.35.20995.0 geöffnet.

17. Dezember 2019 (Build 3.35.20995.0)

  • Verbessert: Storyline 360 wurde für die Ausführung auf Microsoft Visual C++ 2019 Redistributable aktualisiert, das automatisch mit diesem Update installiert wird.
  • Verbessert: Wir haben support für Google Chrome 80 hinzugefügt, das keine synchrone XHR mehr zulässt, wenn eine Webseite geschlossen wird. Dieses Update stellt sicher, dass Ihre AICC-Kurse einem LMS immer einen endgültigen Status mitteilen.
  • Verbessert: Storyline 360 listet jetzt die spezifischen Funktionen auf, die das Öffnen einer Datei verhindern. Sie müssen dieses Update oder höher installiert haben, um die neuen Inkompatibilitätsdetails anzeigen zu können.
  • Problem behoben: Dieselbe Mediendatei, die auf mehreren Folien verwendet wurde, wurde in der veröffentlichten Ausgabe dupliziert.
  • Problem behoben: Schrittweise Bildschirmaufnahmen konnten nach dem Klicken auf eine Folie oder bei Mausanimationen verschwommen werden.

19. November 2019 (Build 3.34.20804.0)

  • Verbessert: Ändern Sie die Reihenfolge der Bedingungen im neuen Trigger-Assistenten, ohne sie zu löschen und neu zu erstellen. Ziehen Sie sie einfach in der Liste nach oben und unten.
  • Verbessert: Passen Sie Ihre Player-Einstellungen schneller an. Das Fenster mit den Spielereigenschaften wird schnell geöffnet und die Player-Vorschau wird sofort aktualisiert, wenn Sie eine Auswahl treffen.
  • Verbessert: Wir haben eine neue brasilianische portugiesische Stimme, Camila, und eine neue lateinamerikanische spanische Stimme, Lupe, für die Umwandlung von Text in Sprache hinzugefügt.
  • Problem behoben: Audio konnte nicht abgespielt werden und Slider funktionierten nicht immer auf iPadOS 13-Geräten.
  • Problem behoben: Webobjekte waren falsch ausgerichtet, hatten die falsche Größe oder wurden in der veröffentlichten Ausgabe nicht richtig skaliert.
  • Problem behoben: Nach der Bearbeitung des Alt-Texts für ein Objekt lasen die JAWS-Bildschirmleser stattdessen den ursprünglichen Alt-Text.
  • Problem behoben: Zoombereiche mit einer Übergangsgeschwindigkeit von „sehr langsam“ zoomten nicht vollständig hinein.
  • Problem behoben: Die Funktionen zum Kopieren und Einfügen im Storyline-Editor funktionierten manchmal nicht mehr.
  • Problem behoben: Videos begannen von vorne, wenn Sie auf die Suchleiste klickten.
  • Problem behoben: In einigen Fällen wurde ein Kurs nicht in der Vorschau angezeigt oder veröffentlicht, wenn er Videos mit Untertiteln enthielt.

5. November 2019 (Build 3.33.20697.0)

  • Problem behoben: Die Content Library 360-Suchergebnisse wurden für Autoren hinter einem Proxyserver nicht immer geladen.
  • Problem behoben: Variablenverweise im Text von rechts nach links werden in umgekehrter Reihenfolge angezeigt.
  • Problem behoben: Die Option zum Auslösen von Hyperlinks „wenn der Mauszeiger darüber schwebt“ fehlte im neuen Trigger-Workflow.

29. Oktober 2019 (Build 3.33.20625.0)

  • Neu: Mit dem neuen, intuitiveren Trigger-Panel und dem neuen Workflow können Sie Auslöser einfach verwalten und schneller arbeiten. Bearbeiten Sie alles im Trigger-Panel mit praktischen Dropdownlisten und gruppieren Sie Trigger nach Ereignis, damit sie leichter zu finden sind. Sie können sogar einzelne Auslöser deaktivieren, um Interaktionen zu beheben und verschiedene Optionen auszuprobieren. Der Trigger-Assistent füllt Felder mit allgemeinen Auswahlmöglichkeiten vor, unterstützt die Tastaturnavigation und fügt Bedingungen hinzu, ohne zusätzliche Fenster zu öffnen. Einzelheiten finden Sie hier.
  • Verbessert: Behalten Sie die Originalqualität Ihrer MP3-Audiodateien bei, indem Sie die Komprimierung in Storyline 360 deaktivieren. Unkomprimierte MP3-Dateien behalten ihr Stereoformat in Ihrer veröffentlichten Ausgabe bei.
  • Verbessert: Audio wird jetzt mit einer höheren Abtastrate von 44.100 Hz veröffentlicht, sodass Ihre E-Learning-Kurse besser als je zuvor klingen.
  • Problem behoben: Schrittweise Bildschirmaufnahmen konnten beim Übergang zwischen den Folien flackern.
  • Problem behoben: Wenn Sie die Folienbühne mithilfe der Timeline-Steuerelemente in der Vorschau anschauten und dann die Playback pausierten, zeigte ein Video auf der Folie kurz sein erstes Bild an, bevor es zum aktuellen Bild in der Zeitachse zurückkehrte.
  • Problem behoben: Bilder waren verschwommen, wenn ihre Formen geändert wurden oder sie als Formfüllungen verwendet wurden.
  • Problem behoben: Feedback-Ebenen wurden bei Sequenz-Drop und übereinstimmenden Dropdown-Fragen nicht angezeigt, wenn die Eigenschaft „Objekte auf Basisebene ausblenden“ aktiviert war.

24. September 2019 (Build 3.32.20313.0)

  • Verbessert: In den Player-Eigenschaftenfenstern wird jetzt eine HTML5-Vorschau angezeigt. Es ist nicht mehr auf Flash angewiesen. Und das bedeutet, dass Storyline 360 offiziell Flash-frei ist. Sie können weiterhin Flash-Ausgaben veröffentlichen, aber der Flash Player ist für die Verwendung von Storyline 360 nicht erforderlich. Erfahren Sie mehr.
  • Problem behoben: Animationen konnten nicht aus mehreren Objekten gleichzeitig entfernt werden.
  • Problem behoben: In Rise 360-Kursen erschien eine weiße Linie um Storyline-Blöcke, die benutzerdefinierte Hintergrundfarben hatten.
  • Problem behoben: Text verschwand aus Listen mit ausgerichteter Ausrichtung.
  • Problem behoben: Variablenverweise mit arabischem Text wurden nicht immer von rechts nach links angezeigt.

20. August 2019 (Build 3.31.19951.0)

  • Verbessert: Erstellen Sie schnell eine Reihe von Zuständen für ein Bild, indem Sie mehrere Bilder gleichzeitig importieren. Erfahren Sie mehr.
  • Verbessert: Auf der Registerkarte Folien haben wir den Namen der Schaltfläche Grundlayouts in Neue Folie geändert und die Möglichkeit hinzugefügt, Folien mit einem einzigen Klick einzufügen. Klicken Sie auf die obere Hälfte der Schaltfläche, um schnell eine neue Folie mit demselben Layout wie die aktuelle Folie hinzuzufügen. Oder klicken Sie auf die untere Hälfte der Schaltfläche, um aus einer Liste grundlegender Layouts auszuwählen.
  • Problem behoben: Weiße Linien oder Rahmen konnten um Folien in veröffentlichten Inhalten erscheinen.
  • Problem behoben: Durch Klicken auf einen benutzerdefinierten Abschnittsheader im Menü wurde nicht zur ersten Folie in diesem Abschnitt gesprungen.
  • Problem behoben: Die Vorschau eines Kurses konnte langsam oder abgehackt sein.
  • Problem behoben: Hyperlinks waren nicht lesbar, wenn Sie in Textfeldern, die nach Absätzen animiert wurden, mit der Maus darüber schweben.

23. Juli 2019 (Build 3.30.19518.0)

  • Verbessert: Erstellen Sie einfach Glossare. Importiert Begriffe und Definitionen aus einer CSV-Datei. Exportieren Sie sie in eine CSV-Datei, damit Sie sie in anderen Projekten wiederverwenden können. Und bearbeiten Sie sie schnell in Ihren Player-Eigenschaften, ohne ein separates Fenster zu öffnen — klicken Sie einfach auf einen Begriff oder eine Definition und beginnen Sie mit der Eingabe. Erfahren Sie mehr.
  • Verbessert: Fügen Sie Ihrem Kurs mit einem einzigen Klick Folien hinzu. Verwenden Sie die Schaltfläche Neue Folie oder die Tastenkombination Strg+M, um schnell eine neue Folie mit demselben Layout wie die aktuelle Folie hinzuzufügen.
  • Problem behoben: Text überlappte sich im Trigger-Panel, was das Lesen erschwerte.
  • Problem behoben: Die Pipette wählte nicht immer die von Ihnen Auswählen Farbe aus, wenn mehrere Monitore mit unterschiedlichen DPI-Einstellungen verwendet wurden.
  • Problem behoben: In der SCORM 2004-Ausgabe hatte dieimsmanifest.xml Datei ein HTML-codiertes Zeilenvorschubzeichen
 —, das in einigen LMSs einen Fehler verursachte.
  • Problem behoben: Eine Ergebnisfolie, die andere Quiz-Ergebnisfolien zusammenführte, berechnete das Endergebnis falsch und wurde angezeigtInfinity%.
  • Problem behoben: Feedback-Ebenen wurden bei Sequenz-Dropdown und übereinstimmenden Drag-and-Drop-Fragen nicht angezeigt, wenn die Eigenschaft „Objekte auf Basisebene ausblenden
  • Problem behoben: Audio wurde in einigen Versionen von Safari 12 unter macOS Mojave inkonsistent abgespielt oder übersprungen.
  • Problem behoben: Nur-HTML5-Kurse mit Logos hatten manchmal unnötige SWF-Dateien (Flash) in der veröffentlichten Ausgabe.
  • Problem behoben: Der Absatzabstand auf Folienmastern war falsch, nachdem die Foliengröße des Projekts geändert wurde.

18. Juni 2019 (Build 3.29.19305.0)

  • Verbessert: Erstellen Sie Kurse schneller. Feedback-Master haben jetzt Themenvorschauen, sodass Sie schnell sehen können, wie Ihre Feedback-Layouts aussehen, wenn sie auf verschiedene Designthemen in Ihrem Kurs angewendet werden. Erfahren Sie mehr.
  • Verbessert: Wenn ein Projekt beschädigt wird, informiert Sie Storyline darüber, ob Ihre temporären Dateien eine funktionierende Version enthalten, und erleichtert Ihnen die Wiederherstellung. Einzelheiten finden Sie hier.
  • Problem behoben: Storyline veröffentlicht keine Datei tincan.xml mehr für die reine HTML5-Ausgabe.
  • Problem behoben: Animierte Objekte konnten in Google Chrome verschwommen sein.
  • Problem behoben: Wenn Sie Text auf einem Feedback-Master formatiert haben, wurden diese Änderungen nicht immer auf Folienebenen in Ihrem Kurs übertragen.
  • Problem behoben: Text von rechts nach links konnte nach dem Import einer Übersetzungsdatei nicht in der richtigen Reihenfolge sein.
  • Problem behoben: Die Tastenkombination der Leertaste begann mit der Wiedergabe der Timeline-Vorschau, hielt sie aber nicht an.

28. Mai 2019 (Build 3.28.18944.0)

  • Verbessert: Jetzt sehen Sie eine HTML5-Vorschau Ihrer Folie, wenn Sie im Zeitleistenfenster auf die Wiedergabetaste klicken. Timeline-Vorschauen sind nicht mehr auf Flash angewiesen.
  • Problem behoben: Bildschirmaufnahmen konnten unscharf sein, wenn sie als Schritt-für-Schritt-Folien im Anzeigemodus eingefügt wurden
  • Problem behoben: Text schien nach dem Import einer Übersetzungsdatei verlinkt zu sein.
  • Problem behoben: Felder mit numerischer Eingabe zeigten Standardwerte von Null an, nachdem die zugrunde liegenden Variablen umbenannt wurden. Sie sollten leer bleiben, bis die Lernenden Werte eingeben.
  • Problem behoben: Einige Zeichen mit Akzenten in Untertiteldateien wurden in Storyline-Kursen zu Fragezeichen.
  • Problem behoben: Die Tastaturnavigation funktionierte nicht immer richtig, wenn ein Quiz wiederholt oder überprüft wurde.

6. Mai 2019 (Build 3.27.18822.0)

  • Problem behoben: Einige Projektdateien wurden nach der Installation des vorherigen Updates nicht gespeichert. Das tut uns leid! Vielen Dank, dass Sie das Problem gemeldet haben und uns dabei helfen, es schnell zu beheben.

6. Mai 2019 (Build 3.27.18751.0)

  • Neu: Fügen Sie Ihrem Kurs ganz einfach Foliennummern hinzu, damit die Lernenden ihren Fortschritt verfolgen können. Schließen Sie Folien aus, die Sie nicht zählen müssen. Einzelheiten finden Sie hier.
  • Verbessert: Verwenden Sie die Medienbibliothek, um alternativen Text zu Assets in Ihrem Projekt hinzuzufügen und Untertitel für Videos und Audioclips zu verwalten.
  • Verbessert: Fügen Sie private Notizen zu Medienbibliotheks-Assets hinzu, damit sie leichter zu finden sind. Verwenden Sie Hinweise, um Schlüsselwörter, Attributionsdetails, Entwurfsanweisungen und mehr hinzuzufügen.
  • Verbessert: Benennen Sie Charaktere und Posen in der Mediathek um, damit sie organisiert und leicht durchsucht werden können.
  • Verbessert: Jetzt können Sie mehrere Content Library 360-Assets gleichzeitig in die Medienbibliothek importieren.
  • Verbessert: Variablen sind einfacher zu finden und zu verwalten. Wir haben das Variablenfenster mit separaten Registerkarten für Variablen, die Sie erstellen, und für die eingebauten Variablen neu gestaltet. Und es gibt ein Suchfeld, das die Liste während der Eingabe filtert.
  • Verbessert: Textvariablen support jetzt die folgenden HTML-Formatierungs-Tags:<b><i>,<br>, und<font color="#xxxxxx">. Erfahren Sie mehr.
  • Verbessert: SVG-Bilder auf PowerPoint-Folien werden als native Formen in Storyline 360 importiert. Sie können ihre Füllfarben, Linienstile und Formeffekte anpassen. Einzelheiten finden Sie hier.
  • Verbessert: Die Text-to-Speech-Funktion von Storyline hat jetzt eine arabische Stimme, Zeina.
  • Problem behoben: Das aktuelle Bild eines Videos auf der Folienbühne wurde nicht immer aktualisiert, wenn der Abspielkopf auf der Zeitachse verschoben wurde.
  • Problem behoben: Videos wurden beim erneuten Besuch von Folien neu gestartet, auch wenn sie so eingestellt waren, dass sie gespeicherte Zustände wieder aufnehmen.
  • Problem behoben: Bei Verwendung des modernen Player konnten Zoombereiche außerhalb der Mitte liegen und die Unterseite von Folien auf iPhones im Querformat abgeschnitten werden.
  • Problem behoben: Die Suchfunktion des Player fand keinen Text auf Ebenen, Markierungen oder Fragenbank-Folien.
  • Problem behoben: In einigen Fällen zeigte Storyline 360 beim Speichern eines Projekts diesen Fehler an: „Die Projektdatei konnte nicht gespeichert werden. GDI+ konnte kein Bild aus der Datei laden.“
  • Problem behoben: Kurse meldeten „Bestanden“ oder „Articulate Online erfolgreich“, wenn Autoren den Berichtsstatus „Abgeschlossen/Unvollständig“ wählten
  • Problem behoben: Die Lernenden konnten das richtige/falsche Banner auf Fragenfolien während der Quiz nicht schließen, und Kurse wurden manchmal gesperrt, wenn sie Fragenbank-Quizfragen überprüften oder erneut versuchten.
  • Problem behoben: Ebenen werden möglicherweise in der falschen Reihenfolge angezeigt, nachdem ein Leuchtkasten ausgelöst wurde.
  • Problem behoben: GIFs in Objektzuständen wurden nicht immer animiert, und einige GIFs hatten lila Punkte in der veröffentlichten Ausgabe.

11. April 2019 (Build 3.26.18601.0)

  • Problem behoben: Einstellungen zum Zeichnen von Fragen, wie das Sperren von Folie und das Mischen, konnten nach dem Schließen und erneuten Öffnen einer Projektdatei auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt werden.

21. März 2019 (Build 3.26.18364.0)

  • Problem behoben: Text und Bilder konnten beim Anzeigen eines Kurses in Google Chrome oder Safari verschwommen sein.
  • Problem behoben: Dateneingabefelder akzeptierten nicht immer Werte von virtuellen Tastaturen auf Mobilgeräten.
  • Problem behoben: Bei Verwendung des modernen Player konnte eine Leerstelle unter dem veröffentlichten Kurs angezeigt werden, wodurch eine unnötige Bildlaufleiste entstand, und die Tastaturnavigation funktionierte nach der Fortsetzung des Kurses nicht immer.
  • Problem behoben: Das Veröffentlichen eines Projekts als Video schlug fehl, wenn auf einer Folie, die weniger als fünf Sekunden lang war, ein Auslöser für den Austritt eines Kurses auftrat.
  • Problem behoben: Einige animierte GIFs hatten lila Konturen in der veröffentlichten Ausgabe.
  • Problem behoben: Das erste Element ziehen in einer Drag-and-Drop-Interaktion konnte verschwinden, wenn die Antwortoptionen gemischt wurden.

Klicken Sie hier, um ältere Versionshinweise anzuzeigen.