Wie Freiberufler mit Articulate 360-Teams arbeiten

Letzte Aktualisierung des Artikels:

Dieser Artikel gilt für:

Als e-Learning-Freiberufler können Sie vorübergehend dem Articulate 360-Team eines Kunden beitreten, um im Rahmen Ihres Vertrags Kurse für ihn zu erstellen. Sie müssen lediglich entscheiden, wie Sie Ihre bereits existierenden Articulate 360-Inhalte (sofern vorhanden) schützen möchten.

Wenn Sie einem Team beitreten, werden alle Rise 360-Kurse, Review 360-Projekte und Storyline 360-Teamfolien, die mit Ihrer Articulate-ID erstellt wurden, dem Team zugeordnet, auch wenn Sie diese vor dem Beitritt zum Team erstellt haben. Wenn Sie das Team am Ende Ihres Vertrags verlassen, kann ein Administrator des Teams Ihre Inhalte löschen oder an ein anderes Teammitglied übertragen.

Auf zwei Arten können Sie die Kontrolle über die Inhalte behalten, die Sie vor dem Beitritt zum Team erstellt haben.

Erstellen Sie eine neue Articulate-ID

Die einfachste Methode zur Verwaltung Ihrer Inhalte ist das Erstellen einer separaten Articulate-ID für jedes Team, dem Sie beitreten. So funktioniert's:

  1. Melden Sie sich von Articulate 360 ab.
  2. Erstellen Sie eine neue Articulate-ID mit einer anderen E-Mail-Adresse.
  3. Verwenden Sie Ihre neue Articulate-ID (E-Mail-Adresse), um dem Team Ihres Kunden beizutreten.

Bitten Sie die Team-Administratoren, "nichts mit Ihren Inhalten zu tun"

Wenn Sie die gleiche Articulate-ID für jedes Team verwenden möchten, so können Sie auf folgende Weise Ihre bereits existierenden Inhalte behalten. Bevor Sie einem Team beitreten, vereinbaren Sie mit den Teamadministratoren, was jeder von Ihnen tun wird, wenn Ihr Vertrag abgeschlossen ist und Sie das Team verlassen, wie unten beschrieben.

  • Sie vereinbaren die manuelle Übertragung des Eigentums an sämtlichen Rise 360-Kursen des Kunden vor dem Ende Ihres Vertrags an ein anderes Teammitglied. (Review 360-Projekte können nicht manuell übertragen werden. Sie können sie jedoch aus Ihrem Konto löschen, um das geistige Eigentum des Kunden zu schützen. Storyline 360-Teamfolien bleiben beim Verlassen automatisch im Team.)
  • Team-Administratoren vereinbaren, dass sie nichts mit Ihren Inhalten tun, wenn sie Sie aus dem Team entfernen. Dadurch bleiben Ihre bereits existierenden Inhalte bei ihrer Articulate-ID und unter ihrer Kontrolle.