Storyline 360: So fügen Sie YouTube-Videos hinzu

Letzte Aktualisierung des Artikels:

Dieser Artikel gilt für:

Es gibt zwei Möglichkeiten, YouTube-Videos zu Articulate Storyline 360 Kursen hinzuzufügen. Sie können sie als Website-Videos oder Web-Objekte einbetten. Wir werden beide Methoden in diesem Artikel behandeln.

Wenn Sie Ihren YouTube-Videos keine speziellen Funktionen hinzufügen müssen, verwenden Sie die Webseiten-Videomethode. Es ist am einfachsten. Wenn Sie andererseits das Verhalten Ihrer Videos ändern müssen, z. B. angeben, wann das Video gestartet oder gestoppt werden soll, verwenden Sie die Webobjektmethode und fügen Sie jedem Webobjekt einen oder mehrere optionale Parameter hinzu.

YouTube-Videos als Website-Videos einbetten

  1. Wechseln Sie zur Registerkarte Einfügen in der Storyline Multifunktionsleiste, klicken Sie auf den Dropdown-Pfeil Video , und wählen Sie Video von Website .
  2. Kopieren Sie den Video-Code einbetten von YouTube und fügen Sie ihn in das Feld Video von Website einfügen ein.
  3. Klicken Sie auf Einfügen.

Tipps:
 • Website-Videos können nicht in der Vorschau angezeigt werden. Du musst deinen Kurs veröffentlichen, um dein YouTube-Video zu sehen.
 • Wenn Sie das Website-Video nicht in Ihrer veröffentlichten Ausgabe sehen, lesen Sie diesen Artikel.

YouTube-Videos als Web-Objekte einbetten

Um Ihrem Kurs ein YouTube-Webobjekt hinzuzufügen, benötigen Sie nur die ID Ihres YouTube-Videos, d. h. die 11-stellige alphanumerische Zeichenfolge in der URL des Videos.

  1. Wechseln Sie zur Registerkarte Einfügen auf der Storyline Multifunktionsleiste und klicken Sie auf Webobjekt .
  2. Geben Sie die folgende URL in das Feld Adresse ein. Ersetzen Sie video_id durch die ID Ihres YouTube-Videos.

    https://www.youtube.com/embed/video_id
  3. Wenn Sie Ihrem Video spezielle Parameter hinzufügen möchten, fügen Sie einfach ein Frage zeichen (?) bis zum Ende der URL, gefolgt von Ihren Parametern. Wenn Sie mehr als einen Parameter hinzufügen, trennen Sie diese durch kaufmännisches Und-Zeichen (&).

    Beispielsweise würde diese URL das Video automatisch abspielen und es bei der 45-Sekunden-Markierung starten:

    https://www.youtube.com/embed/video_id?autoplay=1&start=45
  4. Klicken Sie auf OK , um das YouTube-Webobjekt zu Ihrem Kurs hinzuzufügen.

Tipps:
 • Web-Objekte können nicht in der Vorschau angezeigt werden. Du musst deinen Kurs veröffentlichen, um dein YouTube-Video zu sehen.
 • Wenn Sie das Webobjekt in Ihrer veröffentlichten Ausgabe nicht sehen, lesen Sie diesen Artikel.

Optionale Parameter für YouTube-Web-Objekte

Hier finden Sie eine Liste optionaler Parameter, die mit YouTube-Webobjekten funktionieren, einschließlich kurzer Beschreibungen und akzeptabler Werte. Weitere Informationen finden Sie in der offiziellen Dokumentation von Google.

Autoplay

Dieser Parameter bestimmt, ob das Video automatisch wiedergegeben wird, oder die Teilnehmer müssen auf das Video klicken, um es abzuspielen.

  • autoplay=0bedeutet, dass das Video nicht automatisch abgespielt wird (Standard)
  • autoplay=1bedeutet, dass das Video automatisch abgespielt wird

cc_lang_pref

Dieser Parameter legt die Standardsprache für Untertitel fest. Stellen Sie den Wert des Parameters gleich einem zweibuchstabigen ISO-Sprachcode 639-1ein.

cc_load_policy

Dieser Parameter legt fest, ob Untertitel standardmäßig angezeigt werden.

  • cc_load_policy=1bedeutet, dass Untertitel standardmäßig angezeigt werden

Untertitel werden nur angezeigt, wenn sie dem YouTube-Video hinzugefügt wurden. Sie können dem Video Untertitel über Ihr Konto bei YouTube.com für Videos hinzufügen, die Sie besitzen.

Wenn Sie das Video, das Sie einbetten, nicht besitzen, zeigt der Parameter cc_load_policy nur Untertitel an, wenn der Besitzer sie bereits dem Video hinzugefügt hat.

Farbe

Dieser Parameter bestimmt die Farbe des Fortschrittsbalkens des Videos.

  • color=red(Standard)
  • color=white(deaktiviert den Parameter modestbranding)

Steuerelemente

Dieser Parameter bestimmt, ob die Steuerelemente angezeigt werden.

  • controls=0bedeutet, dass die Steuerelemente nicht angezeigt werden
  • controls=1bedeutet, dass die Steuerelemente angezeigt werden (Standard)

Wenn Sie die Steuerelemente nicht anzeigen möchten, können Sie das Video weiterhin abspielen/pausieren, indem Sie darauf klicken.

deaktivierenKB

Mit diesem Parameter werden Tastatursteuerungen für das Video aktiviert oder deaktiviert.

  • disablekb=0bedeutet, dass Tastatursteuerungen aktiviert sind (Standard)
  • disablekb=1bedeutet, dass Tastatursteuerungen deaktiviert sind

Tastatursteuerelemente sind:

  • Leertaste: Wiedergabe/Pause
  • Pfeil nach links: Zurückspulen 10%
  • Pfeil nach rechts: Schnellvorlauf 10%
  • Pfeil nach oben: Erhöhen Sie die Lautstärke
  • Pfeil nach unten: Verringern Sie die Lautstärke

Ende

Dieser Parameter bestimmt, wann das Video abgespielt wird. Es wird in Sekunden nach Beginn des Videos gemessen.

Wenn Sie beispielsweise möchten, dass das Video bei 2 Minuten und 12 Sekunden beendet wird, lautet der Parameter end=132.

hl

Dieser Parameter legt die Schnittstellensprache für den YouTube-Player fest. Die Sprache der Benutzeroberfläche wird für QuickInfos (wenn Sie den Mauszeiger über Player Features bewegen) und Untertitel und Untertitel verwendet.

Dieser Parameter akzeptiert Sprachcodes mit zwei Buchstaben und vier Buchstaben. Zum Beispiel, hl=fr und hl=fr-CA sind beide akzeptabel.

iv_load_policy

Dieser Parameter legt fest, ob Anmerkungen angezeigt werden.

  • iv_load_policy=1bedeutet, dass Anmerkungen angezeigt werden (Standard)
  • iv_load_policy=3bedeutet, dass Anmerkungen nicht angezeigt werden

Schleife

Dieser Parameter bestimmt, ob das Video automatisch wiedergegeben wird.

  • loop=0bedeutet, dass das Video nicht Schleife wird (Standard)
  • loop=1bedeutet, dass das Video eine Schleife

Hinweis: Der Loop-Parameter erfordert, dass Sie auch den Wiedergabeliste en-Parameter verwenden. Legen Sie den Wiedergabeliste parameter gleich Ihrer Video-ID fest. Hier ist das URL-Format für ein Looping-Video:

https://www.youtube.com/embed/video_id?loop=1&playlist=video_id

modestbranding

Mit diesem Parameter können Sie das YouTube-Logo/die Schaltfläche aus den Videosteuerelementen entfernen. (Ein kleiner YouTube-Link wird weiterhin in der oberen rechten Ecke angezeigt, wenn das Video angehalten wird.)

  • modestbranding=1bedeutet, dass das YouTube-Logo/die Schaltfläche nicht angezeigt wird

Hinweis: Mit dem YouTube-Logo/Button können Teilnehmer das Video in einem separaten Fenster auf der YouTube.com Website starten. Dies ist möglicherweise nicht wünschenswert, wenn Sie möchten, dass sie frei von Ablenkungen sind.

Wiedergabeliste

Mit diesem Parameter können Sie eine durch Kommas getrennte Liste von YouTube-Video-IDs angeben, die im selben VideopPlayer Back-to-back wiedergegeben werden. Hier ist das Format für den Wiedergabeliste parameter:

https://www.youtube.com/embed/video_id1?playlist=video_id2,video_id3

Playsinline

Dieser Parameter bestimmt, ob YouTube-Videos inline oder im Vollbildmodus auf iPhones mit iOS 10 und neuer wiedergegeben werden. Weitere Informationen finden Sie in diesem Artikel.

  • playsinline=0bedeutet, dass das Video im Vollbildmodus wiedergegeben wird (Standard)
  • playsinline=1bedeutet, dass das Video inline abgespielt wird

rel

Dieser Parameter bestimmt, welche Videos am Ende des Videos vorgeschlagen werden.

  • rel=0bedeutet, dass verwandte Videos aus demselben Kanal stammen wie das Quellvideo
  • rel=1bedeutet, dass verwandte Videos von jedem Kanal stammen (Standard)

starten

Dieser Parameter legt fest, wo das Video auf der Zeitachse wiedergegeben wird. Es wird in Sekunden nach Beginn des Videos gemessen.

Wenn Sie beispielsweise möchten, dass das Video mit einer Minute und 30 Sekunden abgespielt wird, lautet der Parameter start=90.

Siehe auch: